Das passierte backstage bei den Golden Globes

  • Millionen TV-Zuschauer sahen am Sonntagabend die 77. Verleihung der Golden Globes.
  • Doch wem gab Leonardo DiCaprio sein einziges Autogramm? Wen versetzte der Make-Up-Artist? Und wer saß halbnackt im Publikum?
  • Ein Blick hinter die Kulissen.
Dierk Sinderman
|
Anzeige
Anzeige

Los Angeles. Gleich mehrere Preise für das Kriegsdrama „1917“ und den Filmemacher Quentin Tarantino – die Verleihung der 77. Golden Globes haben Millionen Zuschauer am Sonntagabend im Fernsehen gesehen. Doch was passierte eigentlich hinter den Kulissen? Dierk Sinderman war vor Ort.

  • Preisträgerin Renée Zellweger hatte einen Bodyguard, der ihr auf Schritt und Tritt folgte. Aber nicht, weil sie sich um ihre Sicherheit sorgte, sondern um ihre Wimperntusche. Die verlief nämlich ständig und der Leibwächter musste ihr immer wieder sein Taschentuch leihen, damit sie sehen konnte.
  • Eine Schauspielerin mit Sinn für Humor. Salma Hayek wurde vor den Toiletten im Ballsaal um ein Autogramm gebeten. Sie vertröstete den Verehrer: „Erst mal muss ich pinkeln. Und wenn alles gut klappt und ich alles wieder reinbekommen hab, steh ich zur Verfügung.“ Bei ihrem engen Kleid stellte sich die Frage nicht, was sie meinte…
1 von 11
1 von 11
Bestes Filmdrama: „1917“.  @ Quelle: 2020 NBCUniversal Media, LLC via
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
  • Apropos Toilette. Da ist bei den Frauen die Schlange immer länger als bei den Männern. Für Schauspielerin Kirsten Dunst dauerte es eindeutig zu lange. Sie flüsterte ihrer Begleiterin zu „Würdest du mitkommen aufs Männerklo?“ Doch die kniff und Kirsten musste weiter warten.
  • Die größten Superstars kommen immer erst kurz vor Showbeginn und laufen dann regelrecht über den roten Teppich. So auch Leonardo DiCaprio. Der lehnte aus Zeitdruck deshalb alle Fotowünsche ab. Bis auf einen. Dem Charme einer Hamburger Staranwältin konnte er nicht widerstehen. Und so wurde Patricia Cronemeyer (sie vertritt unter anderem Helene Fischer) zu einer der am meist beneideten Frauen des Tages. Seine Begründung in einer Mischung aus Deutsch und Englisch: „We brauchen ein German Foto“.
1 von 28
1 von 28
Schauspieler Brad Pitt.  @ Quelle: Getty Images
  • Katastrophe für Rita Wilson. Ihr Ehemann Tom Hanks sollte bei den Golden Globes für sein Lebenswerk geehrt werden. Doch nur wenige Stunden vorher postete sie ein Strubbel-Foto von sich auf Instagram und verriet: „Mein Haar- und Make-Up“-Künstler ist verschollen. Der Ersatz hatte nur eine Stunde Zeit. Und machte seine Sache super. Die 63-Jährige sah makellos aus – als sie am Tisch Platz nahm!
  • So etwas kann man nur machen, wenn man einen Megakörper wie Jason Momoa hat. Der „Game of Thrones“-Schauspieler war beim Gang über den roten Teppich so heiß geworden, dass er am Tisch nicht nur Jacke sondern auch Hemd auszog. So saß der 40-Jährige neben Ehefrau Lisa Bonet nur noch in einem schwarzen Muskelshirt. Besonders die weiblichen Hollywoodschönheiten schien es wenig zu stören.
Video
Golden Globe für bestes Drama geht an Kriegsfilm „1917“
0:46 min
Der Kriegsfilm „1917“ von Regisseur Sam Mendes ist mit dem Golden Globe als bestes Drama ausgezeichnet worden.  © AFP


“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen