• Startseite
  • Kultur
  • Golden Globes 2020: Promis machen auf Buschfeuer in Australien aufmerksam

Golden Globes: Promis machen auf Buschfeuer in Australien aufmerksam

  • Seit Wochen kämpft Australien gegen verheerende Buschbrände.
  • Auch bei den Golden Globes am Sonntagabend war die Naturkatastrophe immer wieder Thema.
  • Nicole Kidman erzählte, dass sie sich um ihr eigenes Anwesen sorgt.
Anzeige
Anzeige

Los Angeles. Der australische Schauspieler Russell Crowe (55) hat seine Dankesrede bei den Golden Globes für einen eindringlichen Appell zur weltweiten Klimapolitik genutzt. „Die Tragödie in Australien basiert auf dem Klimawandel“, ließ Crowe von Laudatorin Jennifer Aniston verlesen. Sie erklärte, er sei wegen der Buschbrände bei seiner Familie in Australien geblieben.

„Wir müssen auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse handeln, weltweit unsere Arbeitskraft auf erneuerbare Energien umstellen und unseren Planeten als den einzigartigen und wunderbaren Ort respektieren lernen, der er ist“, zitierte Aniston ihn weiter. Crowe gewann am Sonntagabend in Los Angeles den Preis als bester Hauptdarsteller in einer Mini-Serie oder einem Fernsehfilm für „The Loudest Voice“.

Video
Promis nutzen Golden Globes für Klimaappelle
1:50 min
Bei der Verleihung der Golden Globes in Hollywood geht es eigentlich vorrangig um gute Filme und hervorragende Schauspieler.  © AFP
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Doch Crowe war nicht der Einzige, der auf die Buschfeuer in Australien aufmerksam machte. Auch Moderatorin Ellen DeGeneres, die dieses Jahr mit dem Carol Burnett Award ausgezeichnet wurde, sagte: „Lasst mich zuerst ein paar Worte sagen: Australien, wir lieben euch. Unsere Herzen sind bei euch.“

Pierce Brosnan mit seinen Söhnen Dylan und Paris. © Quelle: 2020 NBCUniversal Media, LLC via
Anzeige

Auch Ex-James-Bond-Darsteller Pierce Brosnan, der mit seinen Söhnen auf der Bühne stand, sagte in seiner Rede: „Bleibt stark. Wir denken an euch.“

Schauspielerin Cate Blanchett sagte in ihrer Rede: „Ich möchte an die vielen freiwilligen Helfer in Australien erinnern. Wenn ein Land von einer Klimakatastrophe getroffen wird, betrifft es uns alle.“

Anzeige
1 von 28
1 von 28
Schauspieler Brad Pitt.  @ Quelle: Getty Images

Schauspielerin Nicole Kidman und ihr Mann Keith Urban sind sogar persönlich betroffen – auch ihr Anwesen in Australien ist von dem Feuer bedroht, wie sie am roten Teppich verriet: „Ich bin mit meinen Gedanken bei den schlimmen Bränden.“

Video
Golden Globe für bestes Drama geht an Kriegsfilm „1917“
0:46 min
Der Kriegsfilm „1917“ von Regisseur Sam Mendes ist mit dem Golden Globe als bestes Drama ausgezeichnet worden.  © AFP

Am Ende der Verleihung brachte auch Moderator Ricky Gervais das Thema Buschfeuer in Australien noch mal in Erinnerung. Er schloss die Veranstaltung mit dem Satz: „Spendet an Australien.“

1 von 11
1 von 11
Bestes Filmdrama: „1917“.  @ Quelle: 2020 NBCUniversal Media, LLC via

RND/dpa/lob

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen