Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neue Discoplatte: Foo Fighters kündigen Bee-Gees-Tributalbum an

Die US-amerikanische Rockband Foo Fighters mit Taylor Hawkins (von links nach rechts), Dave Grohl, Pat Smear, Nate Mendel, Rami Jaffee und Chris Shiflett veröffentlichen eine Platte mit Bee-Gee-Coversongs.

Die Rockband Foo Fighters trifft auf peppigen Discopop: Passt nicht? Passt doch! Die bekannten US-Musiker bringen eine neue Platte auf den Markt. Unter dem Namen Dee Gees veröffentlichen sie ein Album mit Coversongs der legendären, englischsprachigen Popgruppe Bee Gees.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf ihren Social-Media-Kanälen wie Instagram und Twitter kündigen die Foo Fighters das nun an: „Wir stellen vor: Die Dee Gees! ‚Hail Satin‘ erscheint in lokalen Plattenläden und auf Tanzpartys in eurer Nähe am 17. Juli!“, heißt es dort.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der 17. Juli ist der Record Store Day und gilt als weltweit größtes Musikevent zur Unterstützung der Plattenläden – mit exklusiven Releases verschiedener Künstler. Deswegen wird auch das neue Album der Foo Fighters alias Dee Gees auf Vinyl erscheinen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neue Vinyl der Foo Fighters ist zweigeteilt

Die neue Platte wird in zwei Teile aufgeteilt sein, schreibt die BBC. Bekannte Bee-Gee-Klassiker wie „Night Fever“ oder „You Should Be Dancing“ gibt es auf der einen Seite der Platte zu hören, auf der anderen erscheinen Liveversionen von Foo-Fighter-Songs vom Studioalbum „Medicine at Midnight“.

Bereits im Februar gab es einen kleinen Einblick von der Rockband. In einer Radiosendung der BBC wurden sie gebeten, einen Song zu covern – und sie entschieden sich für den Hit „You Should Be dancing“, ein Lied der Bee Gees, das 1976 erschienen ist.

RND/sp

Mehr aus Kultur

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.