Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Sie wurde 94 Jahre alt

Schauspielerin Eva-Ingeborg Scholz gestorben

Die Schauspielerin Eva-Ingeborg Scholz ist tot.

Die Schauspielerin Eva-Ingeborg Scholz ist tot.

Berlin/München. Die Schauspielerin Eva-Ingeborg Scholz ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Darüber informierten am Montag ihre Tochter, die Schauspielerin Katharina Seyferth, sowie die Agentur von Scholz. Seit den 1940er Jahren spielte Scholz zunächst an verschiedenen Theatern und dann auch in Film und Fernsehen. 2018 bekam sie einen Deutschen Schauspielpreis für ihre Rolle in einem „Tatort“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In den 1940er Jahren war sie an verschiedenen Berliner Theatern engagiert und wurde danach Ensemble-Mitglied der Münchner Kammerspiele. Sie lebte in München. Mit ihrer Titelrolle im Defa-Film „1-2-3 Corona“, der in den Trümmern von Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg spielt, wurde sie 1948 einem größeren Publikum bekannt. In den 1960er Jahren avancierte sie zu einer oft eingesetzten Seriendarstellerin. Im Kriegsfilm-Dreiteiler „08/15“ spielte sie die Geliebte des von Joachim Fuchsberger dargestellten Soldaten. Scholz arbeitete auch als Synchronsprecherin und lieh etwa der Titelfigur des Zeichentrickfilms „Cinderella“ ihre Stimme.

RND/dpa

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen