Deutsches Theater zeigt erstmals Premiere im Livestream

  • Das deutsche Theater in Berlin möchte zum ersten Mal in der Corona-Pandemie eine Premiere online bereitstellen.
  • "Der Zauberberg" nach dem Roman von Thomas Mann soll am 20. November online in einem Livestream gezeigt werden.
  • Die Premiere im Theater ist für Mitte Dezember geplant.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Das Deutsche Theater in Berlin plant trotz Theaterschließung eine nächste Premiere. Sebastian Hartmanns Inszenierung von „Der Zauberberg“ nach dem Roman von Thomas Mann soll am 20. November online in einem Livestream gezeigt werden. „Die Vorstellung findet auf der großen Bühne des Deutschen Theaters statt – ohne Publikum, aber mit mehreren Kameras“, teilte das Haus am Donnerstag mit.

Erstmal kostenlos online

Damit zeigt das Theater erstmals in der Pandemie ein Theaterstück zunächst kostenlos online, bevor es ein Publikum im Saal gesehen hat. Die analoge Premiere ist anschließend für Mitte Dezember geplant.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen