• Startseite
  • Kultur
  • Der schwere Weg zurück: Mit „Home“ startet Franka Potentes Regiedebüt im Kino

Der schwere Weg zurück: Mit „Home“ startet Franka Potentes Regiedebüt im Kino

  • Nach 17 Jahren kommt Marvis aus dem Gefängnis frei, kehrt in die Heimat zurück und verliebt sich in die Enkelin der Frau, die er einst ermordete.
  • Ihr ihrem Regiedebüt „Home“ (Kinostart am 29. Juli) erzählt Franka Potente eine Geschichte von Schuld, Sühne und Rache.
  • Der Film wirft einen Blick auf ein Amerika des Stillstands und der Intoleranz.
Margret Köhler
|
Anzeige
Anzeige

Lola rennt woandershin. Nach 20 Jahren als Schauspielerin und sieben Jahren als Autorin wagte Franka Potente den Sprung in die Regie, drehte ihren ersten Langspielfilm in den USA, wo sie seit Langem lebt.

Marvin Hacks (Jake McLaughlin) saß 17 Jahre im Knast und traut sich zurück in die Kleinstadt Newhall. Seine Mutter (Kathy Bates) ist nicht sehr begeistert, und die Dorfgemeinschaft grenzt ihn aus. Die Mitglieder des Flinton-Clans, deren Großmutter er umgebracht hat, verfolgen ihn mit Rache. Dass er sich ausgerechnet in die Enkelin verliebt, steigert den Hass.

Anzeige

Wie Marvin sich seiner Vergangenheit stellt, das wird zum Schuld- und Sühnedrama, an dessen Ende der Versuch von Vergebung und ein Stück Menschlichkeit stehen. Die Handlungsorte sollten so rau, schmutzig und real wie möglich sein und die typische Atmosphäre der amerikanischen Provinz authentisch widerspiegeln: Armut, Arbeitslosigkeit, Aggression – ein Ort, wo der Job als Friseurin schon als Traum gilt.

Anzeige
Das Stream-Team Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. ‒ jeden Monat neu.

Der in Englisch gedrehte Film wirft einen präzisen Blick in eine ländliche Gemeinschaft mit Engstirnigkeit, Stillstand, Intoleranz, Bigotterie und frommen Kirchgängern, die nicht bereit sind, zu verzeihen. „Home“ bedeutet Familie und Heimat – und trotz allem Hoffnung auf ein besseres Morgen.

Anzeige

„Home“, Regie: Franka Potente, mit Jake McLaughlin, Kathy Bates, Stephen Root, 100 Minuten, FSK ohne Angabe

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen