Charts 2019: Das sind die Lieblingshits der Deutschen

  • Der Hit des Jahres kommt zwar von US-Rapper Lil Nas X.
  • Aber dafür schaffte es der Berliner Künstler Capital Bra gleich zweimal mit seinem Kumpel Samra in die deutschen Top 10.
  • "Tilidin" und "Wieder Lila" sind auf den Plätzen neun und zehn gelandet.
Anzeige
Anzeige

Baden-Baden. Er ist gerade mal 20 Jahre alt, mischt unbeschwert Country und Hip-Hop und outet sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere als schwul: der amerikanische Rapper Lil Nas X. Mit seinem Lied "Old Town Road", bei dem er mit Country-Legende Billy Ray Cyrus zusammengearbeitet hat, hat er jetzt den Hit des Jahres auch in Deutschland gelandet.

Hinter Lil Nas X und seiner "Old Town Road" landete in den Single-Jahrescharts das Lied "Dance Monkey" der australischen Singer-Songwriterin Tones And I, gefolgt von "Roller" von Rapper Apache 207, der Herzschmerz-Hymne "Vermissen" von Juju feat. Henning May, "Sweet But Psycho" von Ava Max, "Bad Guy" von der erst 17-jährigen Billie Eilish aus Los Angeles und dem Sommerhit "Señorita" von Shawn Mendes und Camila Cabello.

1. "Old Town Road" von Lil Nas X

Anzeige

2. "Dance Monkey" von Tones and I

3. "Roller" von Apache 207

Anzeige

4. "Vermissen" (feat. Henning May) von Juju

Anzeige

5. "Sweet But Psycho" von Ava Max

6. "Bad Guy" von Billie Eilish

7. "Señorita" von Shawn Mendes & Camila Cabello

Anzeige

8. "I Don't Care" von Ed Sheeran & Justin Bieber

9. "Tilidin" von Capital Bra & Samra

10. "Wieder Lila" von Samra & Capital Bra

Anzeige

Die Jahreswertung von GfK Entertainment wurde 2019 schon zum zweiten Mal Anfang Dezember bekanntgegeben - anders als früher, als sie erst Anfang Januar kam. Mit dem neuen Modus lieferten die Jahrescharts dann Orientierung, wenn sie nötig sei, was für viele Fans, Künstler und Medien eben vor Weihnachten der Fall sei, hieß es.

RND/kiel

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen