Zweite Welle: Jeder Zweite in Deutschland hat Corona-Angst

  • Einer Umfrage zufolge ist jeder zweite Deutsche in Sorge - wegen einer drohenden zweiten Corona-Welle.
  • Ein Großteil der Befragten gibt an, deswegen die eindämmenden Maßnahmen und Hygienevorschriften sehr ernst zu nehmen.
  • Für viele bleibt aber auch der Klimaschutz ein wichtiges Thema.
Anzeige
Anzeige

Köln. Jeder zweite Deutsche hat große oder sehr große Sorgen vor einem deutlichen Wiederanstieg der Corona-Infektionen in den kommenden Wochen. Das geht aus einer Umfrage von Infratest dimap für den ARD-Deutschlandtrend hervor, bei der 1003 Wahlberechtigte befragt wurden. Bei rund 13 Prozent der Menschen ist die Sorge demnach sehr groß, bei etwa 37 Prozent groß. Die andere Hälfte der Bevölkerung sieht der Zukunft dagegen entspannter entgegen. Bei rund 32 Prozent ist die Sorge weniger groß, 17 Prozent beschreiben sie als klein, wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR) mitteilte.

Viele Menschen schränken sich ein

Der Umfrage zufolge haben viele Deutsche im Alltag auch Verhaltensweisen übernommen, die eine weitere Ausbreitung des Virus verhindern sollen. Neun von zehn Befragten (89 Prozent) gaben an, sich häufiger die Hände zu waschen. Ähnlich viele Menschen (88 Prozent) erklärten, deutlichen Abstand zu anderen einzuhalten. 85 Prozent sagten, sie würden Menschenansammlungen meiden. Fast drei Viertel der Deutschen (72 Prozent) treffen nach eigenen Angaben nur noch eingeschränkt Freunde und Verwandte.

Anzeige

Klima bleibt weiterhin wichtiges Thema

Auch den Klimaschutz erachten viele Menschen hierzulande weiterhin als wichtiges Thema. Zwar ist die Corona-Bewältigung ist der Umfrage der ARD zufolge eines der Schwerpunktthemen. Aber jeder zweite Bundesbürger (50 Prozent) wünscht sich von der deutschen EU-Ratspräsidentschaft einen Schwerpunkt auf dem Klimaschutz. 39 Prozent sagen, Deutschland solle sich während des halbjährigen Vorsitzes im Rat der Europäischen Union auf die Bewältigung der Corona-Folgen konzentrieren.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen