Corona-Massentest in Wuhan: 300 Menschen ohne Symptome infiziert

  • Anfang des Jahres breitete sich das neuartige Coronavirus von der chinesischen Stadt Wuhan in alle Teile der Welt aus.
  • China ist längst nicht mehr Epizentrum der Pandemie, trotzdem ließen die Gesundheitsbehörden fast 10 Millionen Bürger testen.
  • Dabei sind 300 asymptomatische Infektionen mit dem Coronavirus entdeckt worden.
Anzeige
Anzeige

Wuhan. Bei Tests von fast zehn Millionen Bürgern in Wuhan sind 300 asymptomatische Infektionen mit dem Coronavirus entdeckt worden. Die angesteckten Personen und 1174 enge Kontaktpersonen seien isoliert worden und stünden unter medizinischer Beobachtung, berichteten die Behörden nach Angaben der Staatsmedien am Dienstag.

Coronavirus: Immer informiert
Abonnieren Sie Updates für das Thema "Coronavirus" und wir benachrichtigen Sie bei neuen Entwicklungen

300 Personen ohne Symptome mit Coronavirus infiziert

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Den Anteil der Infizierten ohne Symptome an der Bevölkerung beschrieben die Experten als "äußerst gering". Auch seien keine Ansteckungen durch diese Personen festgestellt worden. Die Tests waren seit Mitte Mai über zwei Wochen vorgenommen worden.

In der zentralchinesischen Metropole war das Sars-CoV-2-Virus im Dezember zuerst entdeckt worden. Die Stadt war in China am stärksten vom Ausbruch des Erregers betroffen. Vom 23. Januar an wurde Wuhan für 76 Tage von der Außenwelt abgeriegelt. Von den landesweit 4634 amtlich gemeldeten Todesfällen durch die Lungenkrankheit Covid-19 gab es allein 3869 in der Provinzhauptstadt.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen