• Startseite
  • Gesundheit
  • WHO: Warnung vor Leichtsinn im Sommer – Delta-Variante setzt sich in Europa fest

WHO warnt vor Leichtsinn im Sommer – Delta-Variante setzt sich in Europa fest

  • Während die Fallzahlen vielerorts sinken, trägt die Delta-Variante in Indien noch immer zu einer angespannten Pandemie-Lage bei.
  • Auch in Europa droht laut WHO eine Ausbreitung der Mutation.
  • Die Behörde mahnt zur Vorsicht im Sommer, um negative Auswirkungen auf das Infektionsgeschehen zu vermeiden.
Anzeige
Anzeige

New York. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat vor einer Ausbreitung der zuerst in Indien entdeckten Variante des Coronavirus in Europa gewarnt. Der WHO-Regionaldirektor für Europa, Hans Kluge, erklärte am Donnerstag, die Delta-Variante sei im Begriff, sich in der Region durchzusetzen.

Die Variante sei möglicherweise in der Lage, einigen Impfstoffen zu entgehen, sagte Kluge. Während in zahlreichen Ländern die Einschränkungen wegen der Pandemie langsam fielen und wieder viele Kontakte möglich seien, sei ein Teil der gefährdeten Bevölkerung immer noch ungeschützt, besonders Menschen im Alter von über 60 Jahren.

Die Pandemie und wir Der neue Alltag mit Corona: In unserem Newsletter ordnen wir die Nachrichten der Woche, erklären die Wissenschaft und geben Tipps für das Leben in der Krise ‒ jeden Donnerstag.
Anzeige

Trotz sinkender Fallzahlen und Impfungen: WHO fordert Verantwortungsbewusstsein

„Wir waren schon einmal an diesem Punkt“, erklärte Kluge. „Im Laufe des vergangenen Sommers stiegen die Fallzahlen allmählich in jüngeren Altersgruppen an und bewegten sich dann in ältere Altersgruppen, was zu einem verheerenden Wiederaufleben beitrug.“ Diese Entwicklung habe letztlich zu mehr Lockdowns und Todesfällen im Herbst und Winter 2020 geführt. „Lassen Sie uns diesen Fehler nicht noch einmal machen.“

Der Regionaldirektor riet nicht von Reisen ab, forderte die Menschen aber auf, sich verantwortungsbewusst zu verhalten. Er verlangte außerdem eine Beschleunigung der Impfkampagnen auf dem ganzen Kontinent.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen