• Startseite
  • Gesundheit
  • Virologin Sandra Ciesek: Das ist die neue Stimme im “Coronavirus-Update”-Podcast

Die neue Stimme des “Coronavirus-Update”-Podcasts: Das ist Virologin Sandra Ciesek

  • Heute erscheint wieder eine neue Folge des NDR-Podcasts “Coronavirus-Update”.
  • Anstatt des Virologen Christian Drosten wird aber Sandra Ciesek zu hören sein.
  • Ein Porträt der Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie aus Frankfurt.
Anzeige
Anzeige

Sie ist die neue Stimme des NDR-Podcasts “Coronavirus-Update”: Sandra Ciesek. Die Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt ist heute zum ersten Mal als neue Gesprächspartnerin der Wissenschaftsredakteurin Korinna Hennig im Podcast zu hören. Wochenweise wird sich Ciesek mit dem Virologen Christian Drosten von der Berliner Charité abwechseln.

Cieseks Forschungsschwerpunkt ist virale Hepatitis

“Ich bin Virologin und erforsche Sars-CoV-2 im Labor, habe aber auch mehrere Jahre in der Inneren Medizin gearbeitet”, sagte sie der dpa. “Deshalb kenne ich auch die Patientenperspektive gut und habe Erfahrung darin, komplexe Themen einfach zu erklären. Diese beiden Sphären sind in den öffentlichen Debatten oft getrennt.”

Anzeige

Die 42-Jährige begann 1997 ihr Medizinstudium an der Universität Göttingen. Sieben Jahre später promovierte sie an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), wo sie sich 2011 auch habilitierte. Ihre Facharztausbildung absolvierte sie in der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie der MHH. Ab 2011 war Ciesek Leiterin der Arbeitsgruppe Virale Hepatitis.

Virologin will vermehrt auf Fragen der Zuhörer eingehen

Die Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie sowie für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie hält zudem einen Master of Health Business Administration. Seit Frühjahr 2019 ist die Mutter einer Tochter an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt tätig.

Anzeige

Dort forschen Ciesek und ihr Team auch zum neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2. Im Februar konnten sie erstmals nachweisen, dass symptomfreie Menschen den Erreger übertragen können. Die Forschung der Virologin wird unter anderem vom Deutschen Zentrum für Infektionsforschung gefördert.

Anzeige

Im NDR-Podcast will Ciesek vor allem auf Fragen der Zuhörer eingehen. “Ich halte es für wichtig, auf die vielen Falschmeldungen einzugehen, die im Umlauf sind”, sagte sie der dpa. “Dabei möchte ich verständlich erklären, warum ich zu einer anderen Einschätzung komme.”

Laura Beigel/RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen