• Startseite
  • Gesundheit
  • Thailand: Strikte Hygieneregeln - Schulkinder lernen mit Maske hinter Spuckschutz

Strikte Hygieneregeln: So sieht der Alltag einer Schule in Thailand in Corona-Zeiten aus

  • In Deutschland wird zum Schulstart noch immer über Hygienemaßnahmen disktutiert.
  • In Thailand gelten indes teilweise noch sehr strikte Hygieneregeln in den Schulen.
  • Gelernt wird mit Maske hinter einem Spuckschutz – und vor jedem Klassenzimmer sind Waschbecken installiert.
Anzeige
Anzeige

Noch immer wird in Deutschland darüber diskutiert, wie der Schul-Alltag nach dem Ende der Sommerferien aussehen soll. Wird es überall eine Maskenpflicht geben? Kann der Mindestabstand überhaupt eingehalten werden? Während die Debatte um die Hygieneregeln hierzulande nicht abreißt, setzte thailändische Schulen teilweise noch strikte Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie um.

Thailand: Strikte Hygieneregeln in Schulen trotz weniger Corona-Fälle

In Thailand haben sich nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore 3351 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert, 58 Menschen starben an den Folgen einer Infektion. Obwohl das südostasiatische Land vergleichsweise wenige Fälle hat, gilt nach wie vor der Corona-Notstand. Anfang Juli begann in Thailand eine fünfte Phase der Lockerungen. Seitdem sind auch Schulen wieder geöffnet. Doch die Schulen mussten etwa sicherstellen, dass zwischen den Schülern ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten wurde, wie Bloomberg berichtet.

Obwohl Schulen in Thailand die Maßnahmen inzwischen lockern dürfen, setzen Schulen wie die Wat Khlong Toey School in Bangkok weiterhin auf strikte Hygieneregeln. Um zu verhindern, dass es in Schulen zu Neu-Ausbreitungen kommt, müssen Schüler unter anderem stets einen Mund-Nasen-Schutz und teils auch Gesichtsvisiere tragen. Außerhalb jedes Klassenzimmers wurden Wasserbecken und Seifenspender installiert.

Und bevor die Schüler in das Klassenzimmer eintreten dürfen, muss zuerst ihre Temperatur gemessen werden. An ihren Sitzplätzen sind zudem Schutzscheiben platziert. Auch für die Kindergartenkinder gelten strikte Sicherheitsmaßnahmen: Gespielt wird nur in kleinen Flächen, die von Schutzscheiben umgeben sind.

Anzeige

In einer früheren Version dieses Artikels entstand der Eindruck, die strikten Hygienemaßnahmen der Wat Khlong Toey School in Bangkok würden im ganzen Land gelten. Wir haben das korrigiert.

RND/bk/Getty

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen