Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Für ein gesundes Herz

Studie: Salzverzicht könnte vier Millionen Chinesen das Leben retten

Die WHO empfiehlt einen Salzkonsum von maximal fünf Gramm pro Tag.

Die WHO empfiehlt einen Salzkonsum von maximal fünf Gramm pro Tag.

Der Salzkonsum in China ist einer der höchsten der Welt: Durchschnittlich elf Gramm Salz nehmen Chinesinnen und Chinesen jeden Tag zu sich. Gleichzeitig gehen dort 40 Prozent der Todesfälle auf Herz-Kreislauf-Krankheiten zurück, heißt es in einer neuen Studie chinesischer Forscher und Forscherinnen, die im „British Medical Journal“ veröffentlicht wurde. Die Autoren und Autorinnen der Studie haben nun ein Modell entwickelt, um die Auswirkungen von Salzverzicht auf die Gesundheit der chinesischen Bevölkerung zu berechnen. Dazu hatten sie Studiendaten zu den Effekten von Salzverzicht auf den Bluthochdruck ausgewertet. Zudem flossen Daten mit ein, die den Zusammenhang zwischen Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Krankheiten belegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Ergebnis: Würden Chinesinnen und Chinesen ab sofort nur ein Gramm Salz pro Tag weniger konsumieren, ließen sich dadurch geschätzt 4 Prozent der Fälle von koronarer Herzkrankheit und 6 Prozent der Schlaganfälle verhindern. Das würde bis zum Jahr 2030 neun Millionen Ereignisse wie Herzinfarkte und Schlaganfälle verhindern, von denen ansonsten vier Millionen tödlich verlaufen würden. Doppelt so viele Todesfälle ließen sich der Studie zufolge verhindern, wenn der Salzkonsum bis 2030 auf fünf Gramm pro Tag gesenkt würde: Das ist der maximale Salzkonsum, den die Weltgesundheits­organisation (WHO) empfiehlt, auch die chinesische Regierung hat ihn zum Ziel erklärt. Die Autoren und Autorinnen der Studie fordern in ihrer Veröffentlichung, es müssten nun „dringend“ Maßnahmen ergriffen werden, um den Salzkonsum in China dauerhaft zu reduzieren. Das könne Millionen unnötiger Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Krankheiten verhindern.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Gesundheit

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen