Reiserückkehrer verursachen jede vierte Corona-Neuinfektion in NRW

  • Etwa jede vierte Corona-Neuinfektion in Nordrhein-Westfalen ist derzeit auf Reiserückkehrer zurückzuführen.
  • Die Landesregierung hatte erst am Dienstag sämtliche Corona-Verordnungen bis Ende August verlängert.
  • Bundesweit verzeichnen die Corona-Infektionszahlen den höchsten Wert seit Anfang Mai.
Anzeige
Anzeige

Düsseldorf. Jeder vierte Corona-Infizierte in Nordrhein-Westfalen steckt sich im Urlaub mit dem Coronavirus an. Das teilte das NRW-Gesundheitsministerium am Montag in Düsseldorf mit. Dabei gehe es sowohl um Rückkehr von Reisen im Inland als auch aus dem Ausland.

Allein am größten NRW-Airport Düsseldorf waren nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein am vergangenen Samstag 71 von gut 1850 Abstrichen im Testzentrum positiv.

Höchste Neuinfektionszahlen seit Anfang Mai

Die Corona-Infektionszahlen sind in den vergangenen Wochen bundesweit stetig gestiegen. Das Robert Koch-Institut (RKI) vermeldete am Mittwoch 1226 neue Infektionen im Vergleich zum Vortag. Das ist der höchste Wert seit Anfang Mai. NRW liegt mit 413 Neuinfektionen und der schlechtesten Entwicklung im Sieben-Tage-Zeitraum weit an der Spitze der Bundesländer.

Anzeige

Die Landesregierung hatte am Dienstag sämtliche Corona-Verordnungen bis Ende August verlängert und zum Teil verschärft. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat sich in den vergangenen Tagen besorgt über die Entwicklung geäußert und die Bürger gemahnt, weiter die Abstands- und Hygienemaßnahmen einzuhalten.

Video
NRW plant 150 Euro Bußgeld für „Masken-Muffel“
0:52 min
Nordrhein-Westfalen will bei Verstößen gegen die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr künftig sofort ein Bußgeld abkassieren.  © dpa
Anzeige

NRW einziges Bundesland mit Maskenpflicht im Unterricht

Als einziges Bundesland startete NRW am Mittwoch mit Maskenpflicht auch im Unterricht ins neue Schuljahr. Ausgenommen sind nur die Grund- und Förderschüler der Primarstufe. Aber auch sie müssen auf den Fluren und dem sonstigen Schulgelände Masken tragen.

Seit Beginn der Corona-Krise haben sich mindestens 218.519 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie das RKI meldete (Stand: 12.8.2020, 0.00 Uhr).

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen