Rauch-Stopp – Das passiert mit dem Körper

Wer das Rauchen aufgibt, tut seiner Gesundheit etwas Gutes. Die positiven Effekte setzen schon eine halbe Stunde nach der letzten Zigarette ein.

1:14 min
Nach Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) raucht etwa ein Drittel der Erwachsenen in Deutschland. Von ihnen versuchen rund 80 Prozent regelmäßig, auf eigene Faust aufzuhören. Eine große Rolle spielt dabei der gesundheitliche Aspekt. Denn die Regeneration des Körpers beginnt, sobald der letzte Glimmstängel ausgedrückt wurde. Bereits nach einer halben Stunde sinken Blutdruck und Puls – und nach 15 Jahren gleicht die Lebenserwartung eines Rauchers der eines Nichtrauchers.  © Jessica Orlowicz/RND