• Startseite
  • Gesundheit
  • Österreich: Zahl der Neuinfektionen steigt weiter an – Teil-Lockdown nicht ausgeschlossen

Österreich: Zahl der Neuinfektionen steigt weiter an – Teil-Lockdown nicht ausgeschlossen

  • Auch das Nachbarland Österreich hat derzeit mit steigenden Infektionszahlen zu kämpfen.
  • Am Donnerstag hatte die Zahl der Corona-Neuinfektionen mit 5627 Fällen einen neuen Höchstwert erreicht. S
  • Samstag sollen neue Maßnahmen vorgestellt werden, auch über einen Teil-Lockdown wird spekuliert.
Anzeige
Anzeige

Wien. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus schnellt auch in Österreich weiter rasant nach oben. Binnen 24 Stunden wurde der Rekordwert von 5627 neuen Fällen gezählt, wie die Ministerien für Gesundheit und Innen am Freitag in Wien berichteten. Das ist eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vortag, als 4453 neu mit dem Virus angesteckte Menschen registriert wurden. Unter Berücksichtigung der Einwohnerzahl ist die Entwicklung damit deutlich schlechter als in Deutschland.

Neue Maßnahmen geplant

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat 6000 Neuinfektionen pro Tag als kritischen Wert für eine erneute Verschärfung von Maßnahmen genannt, um eine Überlastung der Krankenhäuser zu verhindern. Die Regierung will am Samstag neue Schritte vorstellen. Viele Medien spekulieren über einen Teil-Lockdown in etwa analog zu den deutschen Maßnahmen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen