Nutzen größer als Risiko: EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff

Nach der Prüfung von Hirnvenenthrombosen hat die EU-Arzneimittelbehörde nun eine Empfehlung für den Impfstoff von Johnson & Johnson ausgesprochen.

0:48 min
Allerdings könne der Wirkstoff tatsächlich in sehr seltenen Fällen Blutgerinnsel auslösen, teilte die EMA am Dienstag in Amsterdam mit. Die EMA hält daran fest, dass die Vorzüge des Impfstoffs, Covid-19 zu verhindern, höher zu bewerten seien als die Risiken von Nebenwirkungen.  © dpa