• Startseite
  • Gesundheit
  • Niederlande verbieten mehrtägige Festivals – strengere Corona-Regeln für Reiserückkehrer

Niederlande verbieten mehrtägige Sommerfestivals – strengere Regelungen für Reiserückkehrer

  • Diesen Sommer sollen in den Niederlanden keine mehrtägigen Festivals stattfinden.
  • Grund dafür ist die noch immer angespannte Corona-Lage im Land, so die niederländische Regierung.
  • Auch die Regelungen für Reiserückkehrer wurden in dem Zuge verschärft.
Anzeige
Anzeige

Aus Sorge vor einem weiteren Hochschnellen der Corona-Infektionszahlen hat die niederländische Regierung mehrtägige Festivals in diesem Sommer verboten. Zudem wurden die Regelungen für Reiserückkehrer verschärft.

Zwar sei die Zahl der bestätigten Neuinfektionen zuletzt zurückgegangen, sagte der amtierende Ministerpräsident Mark Rutte bei der Bekanntgabe der neuen Maßnahmen am Montag. Dennoch bleibe die Lage angespannt, da die Zahl der Corona-Patienten in Krankenhäusern weiterhin ansteige.

Die Pandemie und wir Der neue Alltag mit Corona: In unserem Newsletter ordnen wir die Nachrichten der Woche, erklären die Wissenschaft und geben Tipps für das Leben in der Krise ‒ jeden Donnerstag.
Anzeige

Verbot bis mindestens Anfang September

Im Juli waren in den Niederlanden zeitweise täglich mehr als 10.000 Neuinfektionen gemeldet worden. Das Verbot mehrtägiger Festivals bis mindestens 1. September erfolge teilweise wegen logistischer Schwierigkeiten zum täglichen Testen aller Teilnehmer, sagte Rutte. Zudem biete der Schritt den Organisatoren Klarheit.

Reiserückkehrer über zwölf Jahre müssen künftig entweder einen negativen Virustest, eine vollständige Impfung oder eine Genesung von einer Erkrankung mit dem Coronavirus nachweisen. Gesundheitsminister Hugo de Jonge sagte, mobile Teams würden an den Grenzen Kontrollen durchführen. Wer gegen die Auflagen verstoße, erhalte eine Strafe.

Bislang sind knapp 60 Prozent der niederländischen Erwachsenen vollständig geimpft. 83,5 Prozent haben eine erste Impfdosis erhalten.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen