• Startseite
  • Gesundheit
  • Keine RKI-Zahlen heute: Warum am 30.07.2020 noch keine Corona-Fallzahlen gemeldet wurden

Warum das RKI heute noch keine aktuellen Corona-Zahlen gemeldet hat

  • Aus technischen Gründen hat das RKI heute noch keine aktuellen Fallzahlen gemeldet.
  • Das Dashboard und die Tabelle zeigten zuletzt die Daten vom Vortag an.
  • Es wird nach einer raschen Lösung gesucht.
Anzeige
Anzeige

Anders als sonst hat das Robert-Koch-Institut (RKI) bisher keine Meldung zu den aktuellen Corona-Infektionszahlen in Deutschland gemeldet. Das Dashboard und die Tabelle zeigten zuletzt die Daten vom Vortag an. Auch der Situationsbericht war vom Vortag.

Technische Gründe für die Verzögerung verantwortlich

Normalerweise veröffentlicht das RKI jeden Morgen einen aktuellen Lagebericht. „Aufgrund einer technischen Störung sind die Daten auf dem Dashboard und in der Tabelle heute noch nicht aktualisiert worden“, antwortet das RKI auf Anfrage. „Wir arbeiten an einer raschen Lösung.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Zuletzt lag R noch über dem kritischen Wert

Anzeige

Zuletzt hatte das RKI 684 registrierte Neuinfektionen (Datenstand: 29. Juli, 0.00 Uhr) mit dem Coronavirus in Deutschland gemeldet. Damit hatten sich insgesamt 206.926 Menschen in Deutschland mit dem Coronavirus infiziert.

Die Reproduktionszahl lag nach RKI-Schätzungen bei 1,25, also über dem kritischen Wert. Auch das Sieben-Tage-R hat den kritischen Wert von 1,0 überschritten, es lag zuletzt bei 1,12.

RND/tmo


“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen