Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neue Zahlen der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft

Zahl der Demenzerkrankten in Deutschland nimmt zu – viele Jüngere betroffen

Ist Demenz nicht mehr nur eine Frage des Alters?

Ist Demenz nicht mehr nur eine Frage des Alters?

Die Zahl der Demenzkranken in Deutschland nimmt laut der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft (DAlzG) zufolge kontinuierlich zu. Neuen Berechnungen zufolge lebten hierzulande derzeit etwa 1,8 Millionen Menschen mit einer Demenzerkrankung, wobei die meisten von ihnen von Alzheimer betroffen seien, teilte die DAlzG am Dienstag mit. 2021 seien etwa 440.000 Menschen neu an einer Demenz erkrankt, es gebe deutlich mehr Neuerkrankungen als Sterbefälle bei Erkrankten. Zudem seien wesentlich mehr Erkrankte unter 65 Jahre alt, als bisher angenommen wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In Deutschland sei aktuell von mehr als 100.000 Demenzerkrankten in dieser jüngeren Altersgruppe auszugehen, hieß es. Je nachdem, wie sich die Altersstruktur der Bevölkerung in den nächsten Jahren entwickle, ist laut DAlzG damit zu rechnen, dass die Zahl der Menschen mit Demenz über 65 Jahren bis 2050 auf 2,4 bis 2,8 Millionen steigen könnte.

Mehr Demenzerkrankte durch verbesserte Diagnostik

René Thyrian, Vorstandsmitglied der DAlzG, geht aber nicht von einem tatsächlichen Anstieg der Erkrankungs­häufigkeit bei Menschen unter 65 aus. „Die Ursache dafür, dass diese Zahl deutlich höher ist als in früheren Veröffentlichungen, liegt vor allem darin, dass sich die Diagnostik in den letzten Jahren deutlich verbessert hat“, wird der Forscher vom Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in einer Mitteilung der Alzheimer-Gesellschaft zitiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Zahlen machten deutlich, wie groß der Bedarf an Unterstützung für jüngere Menschen mit Demenz und ihre Familien sei, betonte Monika Kaus, erste Vorsitzende der DAlzG. Schließlich stünden viele Betroffene beispielsweise noch im Beruf und hätten Kinder in Schule und Ausbildung.

RND/dpa

 

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter.

Mehr aus Gesundheit

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen