• Startseite
  • Gesundheit
  • Corona-Impfungen laufen schleppend: 52,6 Prozent der Deutschen vollständig geimpft

Corona-Impfungen in Deutschland laufen schleppend: 52,6 Prozent vollständig geimpft

  • In Deutschland sind inzwischen 52,6 Prozent der Menschen vollständig gegen das Coronavirus geimpft.
  • Am Montag wurden insgesamt 274.941 Impfstoffdosen verabreicht.
  • Zur Zeit läuft die Impfkampagne schleppend, die Impfquote steigt hierzulande nur langsam an.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Die Quote der vollständig gegen das Coronavirus geimpften Menschen in Deutschland steigt nur langsam. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Dienstag lag sie zuletzt bei 52,6 Prozent der Bevölkerung, nach 52,3 Prozent am Vortag. 61,8 Prozent wurden demnach mindestens einmal mit den Mitteln von Biontech, Moderna und Co. geimpft.

Insgesamt wurden zuletzt 274.941 Dosen verabreicht, wie aus den Daten hervorgeht. Seit Beginn der Impfkampagne im Dezember wurden 92,7 Millionen Impfstoffdosen verimpft. (Stand: 3. August, 9.25 Uhr)

Die Pandemie und wir Der neue Alltag mit Corona: In unserem Newsletter ordnen wir die Nachrichten der Woche, erklären die Wissenschaft und geben Tipps für das Leben in der Krise ‒ jeden Donnerstag.
Anzeige

Höhepunkt war der 9. Juni mit mehr als 1,4 Millionen Dosen. Gerade bei den Erstimpfungen geht es derzeit nur langsam voran - daher hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Bürgerinnen und Bürger nochmals ermuntert, sich möglichst bald impfen zu lassen. Die höchsten Quoten der vollständig Geimpften in den 16 Bundesländern gibt es in Bremen (62,1 Prozent) und im Saarland (56,3 Prozent).

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen