• Startseite
  • Gesundheit
  • Corona-Impfungen in Deutschland: 73 Prozent der Erwachsenen mindestens einmal geimpft

73 Prozent der Erwachsenen mindestens einmal gegen Corona geimpft – Spahn: „Reicht noch nicht“

  • 53 Prozent der Menschen in Deutschland sind inzwischen vollständig gegen das Coronavirus geimpft.
  • 73 Prozent der Erwachsenen in Deutschland haben mindestens eine Impfung erhalten.
  • „Das ist gut, aber es reicht noch nicht für einen sicheren Herbst und Winter”, schrieb Bundesgesundheitsminister Spahn auf Twitter.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Es geht weiter voran mit den Corona-Impfungen, doch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will sich damit noch nicht zufriedengeben. Die Impfquote für einen vollständigen Schutz lag nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Mittwoch (Stand 9.58 Uhr) zuletzt bei 53,0 Prozent der Bevölkerung – nach 52,6 Prozent am Vortag. Dies entspricht rund 44,1 Millionen Bürgern. Insgesamt wurden laut „Impfdashboard” am 3. August 433.408 Impfdosen verabreicht.

Spahn betonte, inzwischen hätten 73 Prozent der Erwachsenen mindestens eine Impfung erhalten. „Das ist gut, aber es reicht noch nicht für einen sicheren Herbst und Winter“, schrieb Spahn auf Twitter. Über die Impfung von Kindern und Jugendlichen ab zwölf Jahren wird gerade gerungen – möglich ist sie bereits bei niedergelassenen Ärzten und in Impfzentren, allerdings hat die Ständige Impfkommission (Stiko) noch keine allgemeine Empfehlung dafür ausgesprochen.

Damit Kinder nach den Ferien wieder in die Schule gehen können, bleiben nach Worten von Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht (SPD) auch die Impfungen der Erwachsenen wichtig. „Für unsere Kinder ist es unbedingt notwendig, dass nach den Ferien wieder Präsenzunterricht stattfindet”, sagte die Familienministerin der „Rheinischen Post”. „Deshalb ist eine hohe Impfquote entscheidend – vor allem auch bei den Erwachsenen.” Es sei daher richtig, dass die Impfteams nun verstärkt zu den Menschen kämen und nicht umgekehrt.

RND/dpa/epd

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen