Nächster Schritt Richtung Immunisierung: Erste Amerikaner erhalten zweite Corona-Impfung

  • In den USA erhalten die ersten Bürger die zweite Impfdosis des Corona-Impfstoffes von Biontech.
  • Um vor dem Coronavirus zu schützen, sind zwei Dosen des Impfstoffs im Abstand von drei Wochen nötig.
  • Nach Angaben der Gesundheitsbehörde CDC wurden in den USA bislang fast 4,6 Millionen Impfungen verabreicht.
Anzeige
Anzeige

Washington. Die ersten US-Amerikaner haben am Montag die zweite Dosis des Corona-Impfstoffs erhalten. Helen Cordova, eine Intensivpflegerin aus Südkalifornien war eine der ersten, die zum zweiten Mal das Vakzin des Pharmakonzerns Pfizer und seines deutschen Partners Biontech gespritzt bekamen. „Ich bin wirklich aufgeregt, weil das bedeutet, dass ich jetzt so viel näher daran bin, immun zu sein, und ein bisschen sicherer, wenn ich von der Arbeit komme und bei meiner Familie bin“, sagte sie.

Die Pandemie und wir. Der neue Alltag mit Corona: In unserem Newsletter ordnen wir die Nachrichten der Woche, erklären die Wissenschaft und geben Tipps für das Leben in der Krise – jeden Donnerstag.

Fast 4,6 Millionen Impfungen in den USA

Um vor einer Covid-19-Erkrankung zu schützen, sind zwei Dosen des Impfstoffs im Abstand von drei Wochen nötig. In Großbritannien, wo bereits seit dem 8. Dezember mit dem Biontech-Präparat geimpft wird, erhielten einige bereits vor dem Jahreswechsel die zweite Dosis.

Anzeige

Bis Montag wurden nach Angaben der Gesundheitsbehörde CDC in den USA fast 4,6 Millionen Impfungen verabreicht.

RND/AP

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen