Schlafstörungen in Corona-Zeiten

Laut einer Umfrage der Techniker-Krankenkasse schläft jeder Zehnte aufgrund der Corona-Pandemie schlechter.

1:12 min
Der Schlaf-Wach-Rhythmus orientierte sich zwischen Ende März und Ende April eher an unserer inneren biologischen Uhr als an sozialen Erfordernissen wie Arbeitszeiten, fanden Forschende der Universität Basel heraus.  © RND/Amandine Cormier