Amazonas-Brände nehmen wieder zu

Die Waldbrände im Amazonas-Regenwald nehmen laut Umweltgruppen mit Berufung auf offiziellen Behördenangaben wieder zu.

1:43 min
Am 30. Juli hat es an einem Tag rund 1000 Brände im Regenwald gegeben, berichten Umweltgruppen unter der Berufung offizieller Angaben. Umweltgruppen beschuldigen den Präsidenten Jair Bolsonaro, illegale Holzfäller und Bergarbeiter mit seinen Aussagen motiviert zu haben, Profit aus dem Regenwald zu schlagen.  © Reuters