• Startseite
  • Familie
  • Der Bibi Blocksberg Komplex – vom Kuddelmuddel in Kinderhörspielen

Der Bibi-Komplex – vom Kuddelmuddel in Kinderhörspielen

  • Kinderhörspiele können Eltern ganz schön stressen – vor allem, wenn die Inhalte nicht stringent den Regeln der Erwachsenenlogik folgen.
  • So geschehen bei Benjamin, Bibi, Otto, Karla und Co.
  • Unseren Autor Imre Grimm jedenfalls treiben die ungebeten Gäste in seinem Wohnzimmer regelmäßig in den Wahnsinn.
|

Zu den großen Rätseln der Menschheit gehört neben dem Grabtuch von Turin, dem Monster von Loch Ness und dem tieferen Sinn von Stonehenge die Frage, warum die rasende Reporterin Karla Kolumna aus “Benjamin Blümchen” sechsmal in den 91 Folgen der Hörspielreihe “Bibi & Tina” auftaucht, Bibis Freundin Tina in den 133 Folgen von “Bibi Blocksberg” aber nur dreimal und Bibi selbst zwar achtmal in “Benjamin Blümchen”, aber immer ohne Tina.

In dieser Ansicht können leider nicht alle Inhalte korrekt dargestellt werden.

Zur vollständigen Ansicht

Verwirrt? Willkommen in der mannigfaltigen Welt der Kinderhörspiele. Wenn Sie glauben, der Marvel-Comic-Kosmos mit all seinen Superhelden sei komplex, dann halten Sie sich fern vom Serienuniversum um Bibi, Tina, Karla, Otto, Benjamin und Co. Sie alle sind trotz meiner eingeschränkten Toleranz für anthropomorphe Elefanten ungebetene Dauergäste in meinem Wohnzimmer.

Es fehlt an Kohärenz

In dieser Welt können Elefanten sprechen, Pferde aber nicht. Hier verschwinden kleine Brüder namens Boris Blocksberg nach sieben Folgen spurlos. Hier werden Benjamin und Otto im Laufe der Jahre nicht etwa älter, sondern immer infantiler. Und während sich Karla Kolumna in allen drei Hörspielreihen tummelt, trifft Benjamin niemals Tina oder die Pferde Amadeus und Sabrina aus “Bibi & Tina”, wohl aber Bibi und Karla, während Otto wie sie in Neustadt wohnt, aber den Martinshof nie betritt.

Gewiss darf man an eine Kinderserie nicht die gleichen Maßstäbe von Logik und Plausibilität anlegen wie an ein Essay von Hans Magnus Enzensberger. Aber ein Mindestmaß an Kohärenz ist auch in der Kinderliteratur unerlässlich. Was uns zum Rätsel um Boris führt, dem vermissten Bruder von Bibi. Es hieß zuletzt, er sei bei seinen Großeltern an der Nordsee, weil er unter schlimmem Husten leide. Wahrscheinlich spielt er dort Mau-Mau mit Benjamin Blümchen und Sabrina. Obwohl frische Seeluft für Karla Kolumna viel heilsamer wäre, diese Kette rauchende, Gin trinkende Redaktionshaubitze. Hören Sie also demnächst: “Wo ist Boris Blocksberg? Ein Fall für Bibi, Tina, Otto, Karla, Tim, Karl, Klößchen, Gaby, Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews in der neuen Reihe ‘TKKG und die drei ??? treffen Bibi Blümchen und Tina Kolumna’”. Auf dass mein Kopf endgültig explodiert …


In dieser Ansicht können leider nicht alle Inhalte korrekt dargestellt werden.

Zur vollständigen Ansicht
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen