Whatsapp-Chats sichern und wiederherstellen

  • Um die Whatsapp-Chatverläufe vom alten Smartphone zum neuen zu übertragen, ist eine vorige Sicherung nötig.
  • Über die Cloud-Dienste Google Drive oder iCloud ist das vorab problemlos möglich.
  • Alle notwendigen Schritte zum Sichern und Wiederherstellen der Chatverläufe erfahren Sie hier.
|
Anzeige
Anzeige

Um alle Whatsapp-Chatverläufe und Medien auf einem neuen Gerät wiederherstellen zu können, müssen sie zuvor gesichert werden. Das ist ganz einfach über den Cloud-Dienst Google Drive möglich, der standardmäßig auf den meisten Android-Smartphones vorinstalliert ist. Mit einem iPhone funktioniert die Chatsicherung nativ über die iCloud, wenn es vorab in den Whatsapp-Einstellungen aktiviert wurde.

Es empfiehlt sich jedoch auch auf Apple-Geräten Google Drive zu nutzen, falls von iPhone auf ein Android-Gerät gewechselt wird oder andersherum von einem Android-Gerät auf den Apple-Kosmos gewechselt wurde.

Sicherung der Whatsapp-Chats über Google Drive

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
  • Öffnen Sie Whatsapp auf dem Smartphone.
  • Tippen Sie in der oberen, rechten Ecke des Displays die drei Punkte an, um in die Einstellungen zu gelangen.
  • Tippen Sie dann auf den Eintrag „Einstellungen“.
  • Tippen Sie auf den Eintrag „Chats“.
  • Tippen Sie auf den Eintrag „Chat Backup“.
  • Unter dem Menüpunkt „Google Drive Einstellungen“ können Sie nun unter „Google Konto“ das Google-Konto angeben, auf dem dann die Sicherung der Chats angelegt wird.
  • Unter „Sichern über“ können Sie festlegen, ob die Daten nur bei bestehender WLAN-Verbindung oder auch über mobile Daten gesichert werden.
  • Im oberen Menüpunkt „Auf Google Drive sichern“ können Sie nun festlegen, wann und ob automatische Sicherungen angelegt werden sollen. Steht hier der Eintrag auf „Niemals“, muss die Sicherung manuell gesichert werden.
  • Wenn Sie nun ganz oben im selben Menü auf „Sichern“ tippen, werden alle Chatverläufe sowie alle gesendeten und empfangenen Medien wie Fotos, Voicemails und Dokumente über das angegebene Google-Konto in ihrem Google-Drive-Ordner gesichert.
  • Im untersten Menüpunkt „Inklusive Videos“ können Sie festlegen, ob auch alle empfangenen und gesendeten Videos mitgesichert werden sollen. Wenn das gewünscht ist, muss der Regler vor dem Tippen auf „Sichern“ nach rechts geschoben werden.

Je nach Größe und Menge der zu sichernden Daten kann die Sicherung etwas länger dauern. Auch die verfügbare Internetgeschwindigkeit wirkt sich auf die benötigte Zeit für das Anlegen der Sicherung aus.

Wiederherstellen der gesicherten Medien auf dem neuen Gerät

Nachdem Sie Whatsapp auf dem Smartphone oder Tablet wie gewohnt eingerichtet haben, können Sie ihre vorab gesicherten Daten auf Ihr neues Gerät herunterladen und machen so alle Medien und Chatverläufe wieder verfügbar.

Anzeige
  • Öffnen Sie Whatsapp auf dem Smartphone.
  • Tippen Sie in der oberen, rechten Ecke des Displays die drei Punkte an, um in die Einstellungen zu gelangen.
  • Tippen Sie dann auf den Eintrag „Einstellungen“.
  • Tippen Sie auf den Eintrag „Chats“.
  • Tippen Sie auf den Eintrag „Chat Backup“.
  • Geben Sie unter dem Menüpunkt „Google Konto“ das Konto an, das Sie vorher für die Sicherung genutzt haben.
  • Whatsapp erkennt, dass eine vorige Sicherung verfügbar ist und fragt, ob diese auf das aktuelle Gerät heruntergeladen werden soll. Bestätigen Sie diese Meldung mit Tippen auf „Ja“.
  • Die zuvor angelegten Chatverläufe, Fotos, Voicemails, Dokumente und Videos (sofern die Option bei der Sicherung angegeben wurde) werden nun auf das aktuelle Gerät heruntergeladen und wieder genauso angezeigt, wie auf dem vorigen Gerät.

Sichern und Wiederherstellen von Whatsapp auf iPhone

Anzeige

iPhone-Nutzer werden von Whatsapp darauf hingewiesen den Apple-eigenen Cloud-Dienst iCloud zu verwenden, um Dateien sichern und wiederherstellen zu können. Wechselt man aber von iPhone zur Android-Welt oder von einem Android-Gerät hin zum iPhone, funktioniert dieser Weg nicht. Wenn auf eine neue Telefonnummer umgestiegen wird, funktioniert das Wiederherstellen per iCloud ebenfalls nicht, denn iCloud kann nur innerhalb der selben Rufnummer Daten sichern und wiederherstellen. Die selbe Apple-ID auf beiden Geräten zu nutzen, reicht dem Dienst nicht aus.

Deshalb empfiehlt sich auch für iPhone-Nutzer auf Google Drive zu setzen. Wer von iPhone zu Android wechselt und bisher noch keine Google-Mail-Adresse hatte, braucht diese auf dem neuen Android-Gerät sowieso und kann die neue Gmail-Adresse dann vorab auch zum Sichern der Whatsapp-Verläufe nutzen, wie weiter oben erklärt.

RND/hmo

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen