• Startseite
  • Digital
  • Videospiele in der Corona-Krise: Mit diesen Games überstehen Sie die Isolation

Corona: Die perfekten Videospiele zum Zeitvertreib

  • Videospiele sind ein Zeitfresser.
  • Wer jedoch versucht, der aktuellen Situation der Corona-Krise etwas Positives abzugewinnen, sollte sich mal mit Videospielen beschäftigen.
  • Mit unseren Spieleempfehlungen vertreiben Sie die Langeweile und überstehen etwaige Isolationen im Handumdrehen.
Anzeige
Anzeige

Videospiele sind ein Zeitfresser. Was allerdings sonst auf der Kontraliste steht, entpuppt sich in Zeiten von Quarantäne und Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Krise eher zum Proargument.

Denn wenn Videospiele eins vermögen, dann Zeit wie im Flug vergehen zu lassen, während man in eine spannende virtuelle Welt eintaucht. Doch was soll man spielen? Wir haben die perfekten Spieleempfehlungen für Sie, um die Corona-Krise zu überstehen.

Corona: Zocken gegen die Langeweile

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

“Es geht nicht immer darum, von allem das Beste zu haben. Viel wichtiger ist es, aus dem, was man hat, das Beste zu machen” lautet ein schönes Bonmot zum Thema Optimismus. Angesichts der Corona-Pandemie und der aktuellen Lage kann man sich natürlich auf all die schönen Dinge konzentrieren, auf die man jetzt verzichten muss.

Man kann sich aber auch den schönen Dingen widmen, zu denen man sonst nicht kommt. Und womit könnte man besser Zeit vertreiben als mit Videospielen? Seit einiger Zeit gibt es ja sogar einen Trend in der Spielebranche. Videospiele werden umfangreicher, die Aktivitäten zahlreicher – und mitunter trivialer, Spielwelten werden immer größer. Manche Spieltitel werben sogar mit der Anzahl an Stunden, die man in die riesigen Spielwelten versenken kann.

Ein Trend mit einer Kehrseite, denn das Gegenargument vieler Spieler ist die fehlende Zeit im Alltag. Gut, dass es in Zeiten von Corona, häuslicher Quarantäne und Ausgangsbeschränkungen an einem nicht mangelt: Zeit. Wir haben uns Gedanken gemacht und für Sie die besten Spiele herausgesucht, bei denen die Zeit wie im Flug vergeht.

“The Witcher 3: Wild Hunt”

Anzeige

Den Anfang macht natürlich eines der besten Spiele der letzten Jahre: “The Witcher 3: Wild Hunt”. Wem das Spiel von CD Project Red bislang zu groß, zu umfangreich und zu zeitintensiv war, bekommt jetzt die perfekte Gelegenheit, sich voll und ganz in den Bann von der Story rund um Hexer Geralt, Ciri, Yennefer und Co. ziehen zu lassen.

Doch auch für all diejenigen, die “The Witcher 3: Wild Hunt” bereits kennen und durchgespielt haben – bei der riesigen Spielwelt ist es gut möglich, dass die ein oder andere Quest noch nicht erledigt wurde. Ein erneuter Abstecher könnte sich dieser Tage also auch für “Witcher”-Veteranen lohnen. Wer dieses Meisterwerk allerdings noch gar nicht gespielt hat, kann sich glücklich schätzen.

Anzeige

Wer sich voll und ganz in das Hexerhandwerk einfinden möchte, dem empfehlen wir, dabei den höchsten der vier Schwierigkeitsgrade auszuprobieren. Dadurch entsteht noch mal ein ganz anderes Spielerlebnis, bei dem man sich auf der Monsterjagd in bester Hexermanier vorbereiten muss: vom Studieren des Bestiarium-Eintrags über das Herstellen der richtigen Absude, Bomben und Tränke bis hin zu findigen Taktiken beim Zusammenspiel mit den richtigen Zaubersprüchen. Der höhere Schwierigkeitsgrad zwingt den Spieler, dabei den spielerischen Tiefgang von “The Witcher 3: Wild Hunt” ganz und gar auszuschöpfen und das ganze Potenzial des Spiels zu entdecken.

Was ist “The Witcher 3: Wild Hunt”?

  • Action RPG mit eingeschränkter Open World
  • Erhältlich für PC, PS4, Xbox One
  • Erstveröffentlichung: 19. Mai 2015
  • Spielzeit: Mind. 200 Stunden

Wie viel kostet “The Witcher 3: Wild Hunt” aktuell? (Stand: 23. März 2020)

  • Aktuell gibt es “The Witcher 3: Wild Hunt” im Playstation Store für 8,99 Euro statt 29,99 Euro (70 % Rabatt)

“The Witcher 3: Wild Hunt”: Offizieller Trailer

Anzeige

“Red Dead Redemption 2”

“Red Dead Redemption 2” darf bei einer Auflistung über Spielezeitfresser natürlich nicht fehlen. Was eignet sich besser zur Entschleunigung als die unendlichen Weiten der Prärie? Publisher Rockstar Games macht ja bekanntermaßen keine halben Sachen.

Wer “GTA” kennt, weiß, wie ambitioniert die Werke der US-amerikanischen Spieleschmiede werden können. Und “Red Dead Redemption 2” setzt dabei sogar noch neue Maßstäbe. Wer glaubt, hier bloß ein wenig Wild-West-Action zu bekommen, irrt sich. Neben der Hauptmission warten nicht nur etliche Nebenquests, sondern – nun ja, grob gesagt – ein virtuelles Cowboydasein auf den Spieler.

Mit fast schon sämtlichen Aspekten, die dazugehören, möchte man meinen. Dazu gehören allerdings auch Schattenseiten, die zwar mehr Realismus bieten, dabei aber für Abstriche im Gameplay sorgen. Hier muss man tatsächlich eher von einem Kunstwerk als von einem Spiel ausgehen.

Was ist “RDR2”?

Anzeige
  • Genre: Open World Western Shooter
  • Erhältlich für PC, PS4, Xbox One
  • Erstveröffentlichung: 26. Oktober 2018
  • Spielzeit: Mind. 200 Stunden

Wie viel kostet “Red Dead Redemption 2” aktuell? (Stand: 23. März 2020)

  • Auf Steam gibt es gerade ein “Red Dead Redemption 2”-Sonderangebot
  • “Red Dead Redemption 2”: Statt 59,99 Euro für 47,99 Euro (20 % Rabatt)
  • “Red Dead Redemption 2”: Special Edition: Statt 74,99 Euro für 50,24 Euro (33 % Rabatt)
  • “Red Dead Redemption 2”: Ultimate Edition: Statt 89,99 Euro für 53,99 Euro (40 % Rabatt)

“Red Dead Redemption 2”: Offizieller Trailer

“Animal Crossing: New Horizons”

Für “Animal Crossing: New Horizons” wäre kaum ein besseres Release-Datum denkbar gewesen. Am Freitag, 20. März 2020, kam der neue “Animal Crossing”-Teil “New Horizons” heraus. Auf einer fiktiven Insel kann man sich in diesem Spiel einer Menge Beschäftigungen widmen.

Das Motto lautet: Entschleunigen. Ein Lebensgefühl, das jetzt ganz mit einem Zeichen eines optimistischen Umgangs mit der Corona-Krise einhergehen kann. Wenn man schon angehalten ist, drinnen zu bleiben, dann kann man in “Animal Crossing: New Horizons” zumindest virtuell Fische fangen, Insekten sammeln und Zeit mit seinen Freunden verbringen.

Was ist “Animal Crossing: New Horizons”?

  • Genre: Lebenssimulation ohne Survival-Elemente
  • Erhältlich für Nintendo Switch
  • Erstveröffentlichung: 20. März 2020
  • Spielzeit: Prinzipiell unendlich

Wie viel kostet “Animal Crossing: New Horizons” aktuell? (Stand: 23. März 2020)

  • “Animal Crossing” kostet aktuell etwa 53 Euro.
  • Da das Spiel erst neu erschienen ist, gibt es momentan noch keine Rabattaktionen.

“Animal Crossing: New Horizons”: Offizieller Trailer

“Die Sims 4”

“Die Sims” ist ein einzigartiges Phänomen in der Videospielbranche. Ausgerechnet eine Lebenssimulation zählt zu den meistverkauften Spielen weltweit. Es scheint schon fast widersprüchlich, wenn man mal davon ausgeht, Spiele seien eine Flucht aus der Realität und dem Alltag.

In EAs Cash-Cow macht man schließlich nichts anderes: Man erstellt sich eine Spielfigur, baut sich ein eigenes Heim, schlägt eine Karriere ein und baut sich ein Sozialleben auf. Jetzt, in Zeiten von Corona, aber könnte uns die Alltagssimulation genau das geben, wonach wir suchen: Normalität.

Was ist “Die Sims”?

  • Genre: Simulation
  • Erhältlich für PC, PS4
  • Erstveröffentlichung: 2. September 2014
  • Spielzeit: Prinzipiell unendlich

Wie viel kostet “Die Sims 4” aktuell? (Stand: 23. März 2020)

  • “Die Sims 4” kostet in der Grundversion aktuell etwa 22 Euro.
  • Auf EAs Spieleplattform Origin gibt es gerade 50 % Rabatt auf alle “Sims 4”-Erweiterungspacks.

"Die Sims 4": Offizieller Trailer

“Assassins Creed: Odyssey”

Die Spielereihe“ Assassins Creed” lässt uns seit Jahren aus der Sicht unterschiedlicher Assassinen die verschiedenen Epochen der Menschheitsgeschichte nachempfinden. Ob gelobtes Land während der Kreuzzüge, Italien in der Renaissance, die junge USA während des Bürgerkriegs, Paris während der Französischen Revolution oder London während der Industrialisierung – die Liste ist inzwischen lang. Der neueste Teil der Reihe “Assassins Creed: Odyssey” entführt uns ins antike Griechenland. Allein in dem Teil kann man locker über 30 Spielstunden verbringen.

Besonders interessant: Auf dem PC kann die Vollversion von “Assassins Creed: Odyssey” vom 19. März 2020 um 12 Uhr bis zum 23. März um 17 Uhr kostenlos heruntergeladen werden. Das Spiel steht unter anderem in Ubisofts eigenem Uplay-Store, aber auch auf Steam zum kostenlosen Download bereit.

Was ist “Assassins Creed”?

  • Genre: Open-World-Action-Adventure
  • Erhältlich für PC, PS4, Xbox One
  • Erstveröffentlichung: 2. Oktober 2018
  • Spielzeit: 30–40 Stunden

Wie viel kostet “Assassins Creed: Odyssey” aktuell? (Stand: 23. März 2020)

  • “Assassins Creed: Odyssey” ist aktuell für etwa 30 Euro zu haben.

“Assassins Creed: Odyssey”: Offizieller Trailer

“Goat of Duty”

Ziegen scheinen inzwischen ein fester Troll in der Videospiel-Community zu sein. Nach dem Goat-Simulator scheint “Goat of Duty” nun das Shooter-Genre auf die Hörner zu nehmen. Denn in dem im Titel an “Call of Duty” angelehnten Ziegenshooter treten Spieler als genau das gegeneinander an – als Ziegen. Was kaum skurriler klingen könnte, scheinen die Spieler auf Steam schon jetzt durchaus positiv aufzunehmen.

Auch wenn der Titel es nicht vermag, den Spieler so sehr in den Bann zu ziehen wie so manch anderer Titel in dieser Liste, stellt “Goat of Duty” dennoch einen netten Zeitvertreib für zwischendurch dar. Für Fans von Multiplayer-Shootern dürfte die absurde Idee des Spiels zudem eine frische Abwechslung zur sonst so bitterernsten Stimmung der Konkurrenztitel darstellen.

Was ist “Goat of Duty”?

  • Genre: Multiplayer-Shooter
  • Erhältlich für PC, PS4, Xbox One
  • Erstveröffentlichung: 10. Juli 2019
  • Spielzeit: Prinzipiell unendlich

Wie viel kostet “Goat of Duty” aktuell? (Stand: 23. März 2020)

  • “Goat of Duty” ist momentan nur als Early Access, dafür aber komplett kostenlos auf Steam erhältlich.

“Goat of Duty”: Offizieller Trailer

Das waren unsere Spieleempfehlungen. Wenn Sie noch weitere Empfehlungen haben, schreiben Sie uns gerne in die Kommentare.

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen