„Untitled Goose Game“ im Test: Gans schön böses Spiel

  • Die einfachsten Spielideen sind oft die Besten.
  • Das beweist derzeit das Spiel „Untitled Goose Game“.
  • In dem Indie-Kracher stiftet eine Gans das große Chaos.
Anzeige
Anzeige

Hannover. Wenn ein Mensch einer Gans begegnet, so die Empfehlung, soll er nicht wegrennen, sondern stehen bleiben und sich im Zweifelsfall groß machen. Dann müsste die Gans als Fluchttier eigentlich begreifen, dass sie sich besser zurückzieht. Eigentlich. Eine Suchanfrage nach „Goose Attack“ auf Youtube kann an dieser Überzeugung kratzen. In lustig gemeinten Compilation-Videos sieht man da, wie Menschen von wilden Gänsen gekniffen, gescheucht und zu Fall gebracht werden.

In die gleiche Kerbe schlägt das neue „Untitled Goose Game“, das am 20. September von dem Entwickler House House für PC, Mac und Switch veröffentlicht wurde. Das Spiel hat sich zu einem kleinen Onlinephänomen entwickelt: Menschen teilen begeistert Videoschnipsel ihrer üblen Gänsetaten.

„Untitled Goose Game“ hat eine simple Prämisse

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Das Spiel mit dem übersetzten Titel „Gänsespiel ohne Namen“ hat eine simple Prämisse: Spieler schlüpfen in die Rolle einer Gans. Sie watscheln zu sporadischer Klaviermusik durch eine idyllische Kleinstadt. Verschiedene Knöpfe auf dem Controller dienen zum Schnattern, Rennen, Flügel ausbreiten. Die Steuerung ist sehr einfach, auch Neuanfänger können in wenigen Minuten lernen, wie das Gans-Sein funktioniert.

Viel tun kann so eine Gans nicht. Vor allem kann sie mit ihrem Schnabel Dinge packen und herumtragen. Das reicht. Denn die Entwickler des Spiels haben der Gans Missionen gegeben. Kommentarlos öffnet das Spiel eine Art Hausaufgabenheft, in dem Aufgaben stehen, wie: „Mach den Gärtner nass.“ Nun können Spieler in der Rolle der Gans entweder zum Wasserhahn am Gartenzaun schleichen, abwarten, bis der Gärtner im richtigen Beet steht, und dann den Rasensprenger einschalten. Oder sie können hinter ihm her in seinen Garten schleichen, sich das Henkelradio von der Werkbank wegnehmen, in den Schnabel klemmen und damit aufgeregt flatternd bis in den Teich rennen – vom fluchenden Gärtner dicht verfolgt.

Die Welt mit den Augen einer gemeinen Gans sehen

Anzeige

Viele der Aufgaben erledigen sich fast von selbst. Spieler lernen schnell, die Welt mit den Augen einer gemeinen Gans zu sehen. Und dann ist jeder Hut, jede Brille und jedes Sandwich eine Einladung zum Chaos stiften. Die Macher des Gänsespiels haben genug Stadt und Aufgaben für ein paar Spielstunden entwickelt. Kommt die Gans in ein neues Areal, muss sie die Menschen dort auf die richtige Art und Weise terrorisieren. Dann öffnet sich der Weg zu einem neuen Spielplatz menschlichen Leidens.

Anzeige

Einmal eine fiese Gans sein und anderen Menschen den Tag versauen – das klingt boshaft. Aber Videospiele sind schon immer ein Areal gewesen, in dem Menschen ihren Frust austoben. Während das in martialischen Ballerspielen abschreckend aussehen kann, ist es hier ebenso einladend wie albern. Einmal böse sein, das tut bei „Untitled Goose Game“ niemandem wirklich weh. Und den Spielern tut es gut.

Das sollten Eltern über „Untitled Goose Game“ wissen

Grundsätzlich ist ein Spiel wie dieses natürlich absolut jugendfrei. Es öffnet auch Erwachsenen wieder einen Zugang zu einer Freude an Slapstick und Schabernack, die vor allem Kinder empfinden. Aber das zutiefst kindische Vergnügen kann auch nach hinten losgehen. Spieler müssen nicht unbedingt gemein sein, sie können auch schnatternd herumlaufen. Aber wenn sie die Aufgaben im Spiel erledigen wollen, müssen sie sehr wohl klauen, tricksen, ärgern und drohen. Für kleine Kinder kann das witzig sein, oder verstörend und bedrohlich. So oder so sollten Eltern sich gemeinsam mit ihren Kindern hinsetzen, wenn sie Gans spielen. Schadenfreude will geteilt werden.

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen