• Startseite
  • Digital
  • „Truth Social“: Investoren sagen eine Milliarde Dollar für Trumps soziales Netzwerk zu

„Truth Social“: Investoren sagen eine Milliarde Dollar für Trumps soziales Netzwerk zu

  • Nachdem Twitter und andere Plattformen sein Konto gesperrt haben, will Ex-US-Präsident Donald Trump ein eigenes soziales Netzwerk aufbauen.
  • Die Plattform soll den Namen „Truth Social“ tragen.
  • Nach Aussagen der Betreiberfirma haben Investoren bereits eine Summe von einer Milliarde Dollar Kapital für die Entwicklung des Netzwerks zugesagt.
Anzeige
Anzeige

Palm Beach. Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat für den Aufbau seines eigenen sozialen Netzwerks „Truth Social“ nach Angaben der Betreiberfirma eine Milliarde Dollar Kapital von Investoren zugesagt bekommen. Das Geld komme von einer breit gefächerten Gruppe institutioneller Anleger, hieß es am Samstag in einer Mitteilung der Trump Media & Technology Group (TMTG), ohne dass Namen genannt wurden. Trump will eine eigene Online-Plattform schaffen, nachdem Twitter und andere soziale Medien sein Konto nach dem Sturm seiner Anhänger auf das Kapitol am 6. Januar gesperrt hatten.

Betreiberfirma TMTG plant Börsengang

„Eine Milliarde Dollar sendet eine wichtige Botschaft an Big Tech, dass Zensur und politische Diskriminierung aufhören müssen“, erklärte Trump in der Pressemitteilung. „Amerika ist bereit für TRUTH Social, eine Plattform, die nicht auf Grundlage politischer Ideologie diskriminieren wird.“

Anzeige

Trump ist Vorsitzender von TMTG, das durch eine Fusion mit der Digital World Acquisition Corp. an die Börse gehen will. Wird die neue Firma ein Erfolg, bekommt Trump Millionen an Prämienaktien, die auf dem Papier Milliarden Dollar wert sein könnten.

Anzeige

Digital World teilte mit, es wolle zusätzlich zu der einen Milliarde Dollar selbst noch bis zu 293 Millionen Dollar investieren. Durch das Kapital könne TMTG sein Geschäftsmodell schneller und effizienter realisieren und Spitzenpersonal anstellen, sagte Digital-World-Vorstandschef Patrick Orlando.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen