• Startseite
  • Digital
  • Threads für Instagram: Facebook startet Messaging-App für enge Freunde

Threads für Instagram: Facebook startet Messaging-App für enge Freunde

  • Schnell Fotos und Videos oder Nachrichten posten – und nur an enge Freunde: Das verspricht die neue App Threads aus dem Hause Facebook.
  • Die neue App soll das schnelle Teilen von Fotos und Videos erleichtern.
  • Und dabei die Privatsphäre der Benutzer schützen.
|
Anzeige
Anzeige

Problemlos und schnell Fotos teilen – und dazu eine umfangreiche Chatfunktion: Was Instagram-User bisher vermisst haben, das soll die eigenständige App Threads jetzt bieten: eine schnelle Kommunikationsplattform für Text und Foto/Video. Threads ist seit dem 3. Oktober um 18 Uhr als Download für iOS und Android im jeweiligen App Store verfügbar. Nach Angaben von Facebook soll dabei besonders auf Privatsphäre geachtet werden. Fotos, Videos, Nachrichten, Stories und der aktuelle Status können mit den Kontakten der Instagram-Liste „Enge Freunde“ geteilt werden. Diese Funktion erlaubt, den Kreis derer massiv einzuschränken, die eine Nachricht, ein Foto/Video oder eine Story erhalten sollen.

Lesen Sie auch: Sicherheit: So funktioniert Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Twitter, Whatsapp und Co.

Mit Threads soll das jetzt noch schneller gehen. Beim Öffnen der App startet direkt der Kameramodus. Zudem lassen sich Shortcuts hinzufügen, um nach nur zweimaligem Tippen etwas zu teilen. Kleine Icons, die voreingerichtet sind und auch individuell eingerichtet werden können, zeigen zusätzlich den aktuellen Status des Users.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Lesen Sie auch: Facebook versteckt Zahl der Likes in Australien

Besonders betont wird bei Facebook, das in der jüngeren Vergangenheit von etlichen Datenskandalen erschüttert wurde, der Schutz der Privatsphäre bei Threads. So sollen bei dem Status „unterwegs“ nur Grobdaten zum aktuellen Standort weitergegeben werden, keine exakten Koordinaten. Auch die Einschränkungsoptionen, wer einen bei Threads in der virtuellen Privatumgebung erreichen kann, trügen zu einer Verbesserung der digitalen Privatsphäre bei, heißt es.

Lesen Sie auch: #TetrisChallenge bei Instagram: Wenn die Feuerwehr auf dem Boden liegt

Und das sind die wichtigsten Funktionen von Threads:

Anzeige
  • Direktes Teilen von Fotos und Videos: Beim Öffnen der App startet direkt der Kameramodus und Shortcuts ermöglichen das Teilen von Fotos und Videos in nur zwei Schritten.
  • Nachrichten an enge Freunde: In Threads gibt es eine eigene Inbox nur für Nachrichten und Benachrichtigungen der Kontakte, die auf der Liste der engen Freunde sind.
Mit Threads hat man auf Instagram die Möglichkeit, den Kreis der Empfänger von Nachrichten auf die engsten Freunde zu beschränken. © Quelle: Facebook
Anzeige
  • Personalisierung: In Threads stehen verschiedene Themes, Fonts und diverse Icons zur Verfügung, um die Plattform nach eigenen Wünschen zu gestalten.
  • Statusmeldungen: Wer gerade keine Zeit hat, um ein Foto oder Video zu senden, kann seine Freunde auch mit einer Statusmeldung auf dem Laufenden halten.
Der Autostatus bietet mehrere voreingestellte Optionen. Man kann sich aber auch selbst einen Status anlegen. © Quelle: Facebook
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen