• Startseite
  • Digital
  • Likes auf Instagram verschwinden: Test jetzt auch in Deutschland gestartet

Instagram testet versteckte Like-Anzahl auch in Deutschland

  • In einigen Ländern wurde bereits ein Testversuch gestartet, die Likes bei Instagram zu verstecken.
  • Bisher war es in sieben Ländern der Fall.
  • Jetzt soll die Funktion weltweit getestet werden. Also auch in Deutschland.
|
1:21 min
Instagram sollte kein Wettbewerb sein, meint die Fotoplattform. Deswegen werden mehr Nutzer testweise nicht mehr sehen, wie populär fremde Bilder und Videos sind.  © Vanessa Casper/dpa
Anzeige
Anzeige

Instagram soll ein soziales Netzwerk zum Wohlfühlen sein. In letzter Zeit machte das Unternehmen die Beobachtung, dass die Jagd nach Likes diesem Wunsch zunehmend im Weg steht. Aus diesem Grund testete Instagram bereits in sieben Ländern einen Newsfeed ohne Likes. So sollen sich die Nutzer stärker auf die Inhalte konzentrieren – und weniger auf die Anzahl an Likes und Videoviews, heißt es.

Wir wollen, dass Instagram ein Ort ist, an dem sich Menschen wohlfühlen und frei ausdrücken können. Dazu gehört auch, den Menschen zu helfen, sich auf die Fotos und Videos zu konzentrieren, die sie teilen, und nicht darauf, wie viele Likes sie dafür bekommen.

Instagram

In Folge dessen können Nutzer nur noch die Anzahl ihrer eigenen Likes und Views auf Posts sehen und keine fremden mehr. Dabei macht es keinen Unterschied, ob man jemandem folgt oder nicht. Komplett verschwinden werden die Like-Angaben hierbei nicht. Statt der bisher bekannten Meldung „Gefällt ichaufinstagram und 89 anderen Personen“ wird lediglich „Gefällt ichaufinstagram und anderen Personen“ zu sehen sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
© Quelle: Instagram

Das ändert sich für Instagram-Nutzer, die Teil des Tests sind

  • Sie werden die Gesamtanzahl der Likes und Views von Fotos und Videos anderer im Feed nicht mehr sehen
  • Die eigenen Likes sind jedoch mit Tippen auf die Liste der Likes weiterhin einsehbar
  • Andere Instagram-Nutzer werden nicht mehr sehen, wie viele Likes und Views die Beiträge der Test-Teilnehmer bekommen haben
Anzeige

Kein neues Feature, sondern ein Test

Da es sich um eine Testphase handelt, werden nicht alle Instagram-Nutzer davon betroffen sein. Wer daran teilnimmt, bekommt beim Start der App eine entsprechende Meldung angezeigt. Wie viele Nutzer ausgewählt werden, ist aktuell nicht bekannt. Instagram-Sprecherin Tara Hopkins betonte: „Auch wenn das Feedback aus den ersten Tests in Australien, Brasilien, Kanada, Irland, Italien und Neuseeland bereits positiv war, bedeutet dies eine grundlegende Änderung für Instagram. Daher ist es uns sehr wichtig, noch mehr Feedback von unserer globalen Community einzusammeln.”

Anzeige

In Kanada wurde die Funktion zuerst aktiviert. Nach einer dreimonatigen Testphase folgten mit Irland, Italien, Japan, Brasilien, Australien, Neuseeland sechs weitere Länder. Nach weiteren vier Monaten soll der Test jetzt global ausgerollt werden, so wird dies wohl auch ein Teil der Nutzer in Deutschland betreffen.

Instagramerin Juliane Diesner von styleshiver kommentiert den Test: „Instagram ohne Likes? Klingt erst einmal unvorstellbar. Könnte am Ende das Social-Media-Verhalten jedoch positiv revolutionieren. Ich freue mich, diese Testphase aktiv zu begleiten und bin gespannt mit Instagram gemeinsam diesen Schritt in eine neue Zukunft zu gehen.“