Instagram macht Linksticker für alle verfügbar

  • Die Social-Media-Plattform Instagram macht Link-Sticker ab sofort für alle Userinnen und User verfügbar.
  • Durch das Klicken auf einen Link-Sticker öffnet sich die hinterlegte Webseite innerhalb des Instagram-Browsers.
  • Damit wird der Zugang und Austausch von Informationen von außerhalb erleichtert – was Instagram normalerweise vermeidet.
Anzeige
Anzeige

Menlo Park. Alle Nutzerinnen und Nutzer der Social-Media-Plattform Instagram können ab sofort Link-Sticker in ihren Stories einsetzen. Das hat die Facebook-Tochter am Mittwoch mitgeteilt. Damit wird es erleichtert, auch Informationen von außerhalb auf der Plattform auszutauschen.

Instagram reagiert auf User-Feedback

Bisher war das Setzen von Link-Stickern nur für verifizierte Accounts mit über 10.000 Followern verfügbar. Instagram vermied es so, Userinnen und User häufiger aus der App heraus zu führen. Es habe in den letzten Jahren viel Feedback dazu gegeben, dass Links auf große Accounts begrenzt seien, schrieb Instagram-Chef Adam Mosseri auf Twitter. „Und wir haben Euch gehört.“

Anzeige

Durch das Klicken auf einen Link-Sticker öffnet sich die hinterlegte Webseite innerhalb des Instagram-Browsers. So wird es insbesondere für Unternehmen deutlich einfacher, auf ihre Produkte hinzuweisen. Aber auch Medien können Ihre Inhalte durch den Link-Sticker besser verbreiten, ebenso können Content-Creator oder Aktivistinnen und Aktivisten ihre Belange stärker vorantreiben.

Zugang zur Funktion kann wieder entzogen werden

Anzeige

Die neue Funktion hat aber auch Grenzen: Um die Verbreitung von Inhalten einzudämmen, die den Geimeinschaftsrichtlinien widersprechen, erhalten Accounts, die vor weniger als 30 Tagen erstellt wurden, vorerst keinen Zugang zu den Link-Stickern. Wer wiederholt gegen die Regeln verstößt, kann den Zugriff auf die Funktion auch wieder verlieren.

Ähnlich wie die Link-Sticker funktioniert die Swipe-Up-Funktion bei Instagram-Stories. Auch hier wird innerhalb des Instagram-Browsers eine Webseite geöffnet. Die Funktion bleibt vorerst weiterhin nur für große Accounts mit über 10.000 Followern verfügbar.

RND/kau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen