• Startseite
  • Digital
  • Google Maps zeigt Restaurants mit Abhol- und Lieferservice nach Update

Google Maps zeigt Restaurants mit Abhol- und Lieferservice

  • Mit einem Update reagiert Google Maps auf die Corona-Krise und will Restaurants unterstützen.
  • Künftig ist in der App zu sehen, welche Betriebe Essen ausliefern und zum Abholen anbieten.
  • So können Nutzer unnötige Wege sparen.
Anzeige
Anzeige

Gastronomen leiden wie viele andere Unternehmer dieser Tage besonders unter den Einschränkungen der Corona-Maßnahmen. Während Ladenmieten und laufende Kosten weiter bestehen, bleiben die Gäste fern, denn der Besuch von Restaurants, Kneipen und Cafés ist in Deutschland und vielen anderen Ländern derzeit verboten. Einige Lokale haben daher ihren Betrieb umgestellt und setzen auf Liefer- und Abholservice, denn dies bleibt unter strengen Vorschriften weiterhin erlaubt.

Um in Erfahrung zu bringen, welche Restaurants in der Nähe nun entsprechende Möglichkeiten anbieten, bringt Google Maps mit einem Update einen neuen Service: Hier können Restaurants hinterlegen, ob sie ihre Speisen auch für den Außer-Haus-Verkauf zubereiten. Bei der Suche nach einem Lokal werden dem Nutzer unter der Leiste direkt die Optionen “Lieferservice” und “Zum Mitnehmen” angezeigt.

Coronavirus: Immer informiert
Abonnieren Sie Updates für das Thema "Coronavirus" und wir benachrichtigen Sie bei neuen Entwicklungen
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Öffnungszeiten können abweichen

Mit einem Klick auf die jeweilige Option werden direkt die entsprechenden Läden in unmittelbarer Nähe auf der Karte und in einer Liste angezeigt. Vor dem Besuch des Restaurants lohnt ein Anruf, denn aktuell haben viele Gastronomen die Öffnungszeiten ihrer Läden angepasst. Die Neuerung gilt zunächst für die iOS- und Android-App, in die Webversion ist der Service noch nicht integriert.

Mitte März hatte Google Maps Ladenbetreiber bereits dazu aufgerufen, ihre Geschäftszeiten kurzzeitig anzupassen, sollte es zu Einschränkungen kommen. “Falls Ihr Unternehmen von Covid-19 betroffen ist, aktualisieren Sie Ihr Google-My-Business-Profil, um Kunden möglichst genaue Informationen zur Verfügung zu stellen”, hieß es in einer Mitteilung. Wie das funktioniert, erklärt Google auf seiner Support-Seite.

RND/mkr

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen