• Startseite
  • Digital
  • “Far Cry 6″ geleakt: “Breaking Bad”-Star als Bösewicht enthüllt

“Far Cry 6″ geleakt: “Breaking Bad”-Star als Bösewicht enthüllt

  • Bei einem Leak im Playstation-Store sind erste Details zum neuem Teil von Ubisofts beliebter Shooter-Serie "Far Cry" enthüllt worden.
  • “Breaking Bad”-Star Giancarlo Esposito wird offenbar den Schurken in “Far Cry 6” spielen.
  • Das Spiel soll voraussichtlich im Februar 2021 erscheinen – und wäre somit einer der neuen Next-Gen-Titel für die PS 5.
Anzeige
Anzeige

Neue Details zu Ubisofts heiß erwarteten Shooter “Far Cry 6″ sind bei einem Leak im chinesischen Playstation-Store enthüllt worden. Vorherige Spekulationen um die Besetzung des neuen Schurken sind damit bestätigt worden: “Breaking Bad”-Star Giancarlo Esposito wird im neuen Ableger offenbar eine wichtige Rolle spielen. Auch das Veröffentlichungsdatum geht aus dem Leak hervor. Demnach wird das neue Spiel der “Far Cry”-Reihe voraussichtlich am 18. Februar 2021 erscheinen.

“Far Cry 6″ enthüllt: Als Guerilla-Kämpfer gegen einen tyrannischen Diktator

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

“Far Cry 6″ spielt dem Leak zufolge in einem fiktiven mittel- oder südamerikanischen Staat namens Yara, der etwas an Kuba erinnert – nicht zuletzt wegen der auf dem Cover abgebildeten Flagge, die zumindest farblich Ähnlichkeiten mit der kubanischen Flagge aufweist. Giancarlo Esposito spielt den Diktator Anton Castillo, der gemeinsam mit seinem Sohn Diego große Pläne für Yara hat – und diese um jedem Preis umsetzen möchte. Als Spieler schlüpft man in die Rolle eines Guerilla-Kämpfers namens Dani Rojas, der Castillos tyrannisches Regime stürzen soll. Man kämpft sich mit Rojas durch tropische Dschungel, riesige Strände und die Hauptstadt Esperanza, um seine Heimat Yara zu befreien.

Anzeige

Angekündigter Livestream: Ubisoft könnte bald weitere Details enthüllen

Zum Gameplay ist hingegen bislang noch wenig bekannt. Bei dem Leak war lediglich die Rede von improvisierten Waffen und Fahrzeugen. Mit “Far Cry 6″ ist einer der Next-Gen-Titel für die Playstation 5 bestätigt. Das Game wird aber auch noch für die Playstation 4 erscheinen.

Anzeige

Zuvor wurde mit “Assassin’s Creed Valhalla” bereits ein anderer Ubisoft-Titel geleaked. Eigentlich wollte der Entwickler seine Fans am 12. Juli um 20 Uhr in einem Stream mit Details und ersten Gameplayvideos zu seinen neuen Games überraschen. Trotz der Leaks dürften Gamer viele Neuigkeiten zu angekündigten Spielen wie “Watch Dogs Legion”, und dem kostenlosen Battle-Royale-Spiel “Hyper Scape” erfahren. Vielleicht enthüllt Ubisoft ja auch noch die ein oder andere Überraschung zu den neuen Teilen von “Far Cry” und “Assassin’s Creed”. Die digitale Pressekonferenz “Ubisoft Forward” kann live auf der Homepage mitverfolgt werden.

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen