• Startseite
  • Digital
  • “Fall Guys” für Playstation 4 und bei Steam: Deswegen ist das Game im Hype

“Fall Guys”: Das steckt hinter dem Gaminghype

  • “Fall Guys” ist aktuell eines der beliebtesten Videospiele.
  • Auf der Spieleplattform Steam verkaufte sich das Spiel in knapp einem Monat bereits mehr als sieben Millionen Mal.
  • Auf der Playstation 4 sorgte “Fall Guys” sogar für einen neuen Rekord.
Anzeige
Anzeige

60 bunt verkleidete Bohnen rennen, fallen und springen über rosafarbenen Schleim: Szenen wie diese spielen sich im Multiplayer-Spiel “Fall Guys” regelmäßig ab. Was nach einem verrückten Kinderspiel klingt, ist das wohl erfolgreichste Videospiel im Sommer 2020. “Fall Guys” wird von mehreren Millionen Menschen gespielt und bricht sogar Rekorde. Wir gehen dem Hype um das Spiel auf den Grund.

Was ist “Fall Guys”?

“Fall Guys” ist ein Multiplayer-Spiel für PC und Playstation 4, das Anfang August 2020 erschienen ist. Entwickelt wurde es vom britischen Unternehmen Mediatonic, Publisher ist die US-amerikanische Firma Devolver Digital. Das Spielprinzip von “Fall Guys” ist schnell erklärt. Man steuert eine kleine Figur, die an einen Minion erinnert. In einer Gruppe von bis zu 60 Spielern durchquert man online in mehreren zufällig aufeinander folgenden Runden Hindernisparcours oder tritt in zufälligen Teams gegeneinander an, beispielsweise in einem Fußballmatch mit Riesenbällen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Qualifiziert man sich in einer Runde nicht, weil beispielsweise zu viele Mitstreiter vor einem ins Ziel gelangt sind, scheidet man aus. Der Spieler, der als letzter übrig ist, schnappt sich die begehrte Krone. Wer möchte, kann online auch mit seinen Freunden gemeinsam in ein Spiel starten. Einen lokalen Multiplayer gibt es aber bisher nicht.

Was macht “Fall Guys” so besonders?

Anzeige

Einsteigerfreundlich, simple Steuerung, quietschbunte Optik und kompetitive Onlinematches: “Fall Guys” vereint diese Faktoren zu einem runden Spielerlebnis. Die Minispiele sind sehr leicht zu verstehen, und die Steuerung könnte einfacher kaum sein. Laufen, Springen, Gegner greifen und nach vorne hechten: Das ist alles, was die kleine Figur kann.

So können auch Einsteiger schnell loslegen – ohne sich erst mühsam durch ein Tutorial zu quälen. Dazu kommt, dass die Runden relativ kurz sind. Bis ein Sieger gekürt ist, vergehen etwa 15 Minuten. Wer vorher rausfliegt, kann direkt am nächsten Turnier teilnehmen. Damit gibt es fast keine nervigen Wartezeiten.

Anzeige

“Fall Guys” ist sehr erfolgreich auf Twitch

“Fall Guys” lässt sich wie viele andere beliebte Videospiele dem Battle-Royale-Genre zuordnen. Im Gegensatz zu Hits wie “Fortnite”, “PUBG” oder “Apex Legends” kämpft man aber nicht auf einer Karte mit Waffen gegeneinander, sondern läuft und spielt um die Wette. Damit sorgt das Spiel für frischen Wind in dem Genre – denn vom Grundprinzip ähneln sich viele andere Battle-Royale-Spiele stark. “Fall Guys” sticht aus der Masse heraus.

Diese Faktoren sorgen dafür, dass “Fall Guys” bei Streamern und Zuschauern sehr beliebt ist. Auf der Videostreaming-Plattform Twitch lag “Fall Guys” im August auf Platz zwei der meistgeschauten Videospiele – vor dem Battle-Royale-Hit “Fortnite”. Nicht zuletzt dadurch wurde das Spiel immer bekannter.

“Fall Guys” bricht Rekord bei PS plus

Ein weiterer Grund für den Erfolg: “Fall Guys” konnte auf der PS4 zum Release von allen Nutzern mit einem Playstation-plus-Abo kostenlos heruntergeladen werden. Die Aktion lief bis Ende August und war ein voller Erfolg: Kein Spiel wurde jemals im Rahmen des Gratisangebots von PS plus so oft heruntergeladen wie “Fall Guys”. Genaue Zahlen gab Sony nicht bekannt.

Laut einer Auswertung der Plattform Gamestat haben mittlerweile mehr als 20 Millionen Menschen das Spiel auf der Playstation 4 gespielt. Gamestat sammelt Nutzerdaten des Onlinedienstes Playstation Network und wertet diese aus.

“Fall Guys”: Was kommt als Nächstes?

Auf der Gamescom 2020 kündigten die Entwickler mit einem Trailer die zweite Season von “Fall Guys” an. Neben neuen Skins sollen auch neue Minispiele dazukommen, die sich am allgemeinen Thema Mittelalter entlanghangeln. In den Arenen werden somit künftig auch Zugbrücken und schwingende Riesenäxte auftauchen. Wann Season 2 genau starten soll, gaben die Entwickler noch nicht bekannt. Fest steht aber, dass es irgendwann im Oktober so weit sein soll. Ob der Hype bis dahin anhält, bleibt abzuwarten. Vieles deutet aber darauf hin.

Anzeige

“Fall Guys” ist für den PC und für Playstation 4 erhältlich und kostet 19,99 Euro. Das Spiel hat keine Altersbeschränkung. Zum Spielen ist eine Internetverbindung erforderlich.

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen