Facebook will mit künstlicher Intelligenz Shopping verbessern

  • Onlineshopping auf Facebook und Instagram soll in Zukunft einfacher werden.
  • Das Zuckerberg-Unternehmen Facebook will mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) mehr Produkte in Bildern automatisch verlinken.
  • Facebook will die Funktion ausbauen, um auch auf Instagram seinen Nutzerinnen und Nutzern mehr Produkte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Facebook will mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) das Online­shopping auf seinen Social-Media-Plattformen verbessern. Das Unternehmen von Mark Zuckerberg will eine KI-gesteuerte Erkennungs­funktion namens Groknet ausbauen, die Produkte in Bildern von Anbieterinnen und Anbietern auf Facebook automatisch identifizieren sowie diese und ähnliche Produkte verlinken soll, wie Facebook in seinem offiziellen Blog bekannt gab. Ziel ist es demnach, dass Verkäuferinnen und Verkäufer mithilfe der KI ihre Produkte leichter auffindbar machen können – und Menschen dementsprechend leichter die Produkte finden können, die sie suchen.

Anbieter sollen künftig auch auf Instagram von KI profitieren

Das Zuckerberg-Unternehmen arbeitet nach eigenen Angaben aktuell daran, dass Nutzerinnen und Nutzer auch auf Instagram dank der KI ähnliche Produkte angezeigt bekommen, wenn sie auf das Bild eines Produktes tippen. Facebook schreibt jedoch, dass sich diese neue Funktion noch in der frühen Entwicklungsphase befindet. Das Unternehmen gehe davon aus, dass diese KI-gesteuerte visuelle Suche nach Produkten das mobile Shopping verbessern kann.

Groknet: automatische Produktvorschläge dank künstlicher Intelligenz

Facebook arbeitet bereits seit 2020 an Groknet. Die Technologie kann aktuell auf Facebook beispielweise ein Sofa sowie dessen Stil und Farbe in einem Bild erkennen, in eine Produktgruppe unterteilen und verlinken. Die KI kann dabei bei Facebook-Einträgen auch ähnliche aus dem Produktkatalog der jeweiligen Verkäuferinnen und Verkäufern verlinken, die Nutzerinnen und Nutzern auf Facebook vorgeschlagen werden. Somit müssen Anbieter ihre Produkte nicht eigenständig im Post verlinken. Groknet wird außerdem bereits auf dem Facebook Marketplace eingesetzt, um bei Suchanfragen gewünschte Produkte anzuzeigen.

RND/bk

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen