Facebook verliert weitere Werbekunden

Viele Unternehmen werfen dem Internetriesen vor, zu wenig gegen Hassrede, Falschinformationen und Mobbing zu tun.

1:15 min
Der Internetkonzern Facebook gerät in den USA weiter unter Druck. Denn nun hat auch der Medienkonzern Verizon angekündigt vorerst keine Werbung mehr auf der Plattform schalten zu wollen. Verizon wirft dem weltgrößten Internetnetzwerk vor, zu wenig gegen die Verbreitung von Hass, Falschinformationen und Mobbing auf seinen Plattformen zu tun.  © Reuters