• Startseite
  • Digital
  • Diese Papierhülle ändert die Nutzung des Smartphones erheblich

Diese Papierhülle ändert die Nutzung des Smartphones erheblich

  • Eine Kreativagentur aus London hat eine spezielle Handyhülle für das Google Pixel 3a entwickelt.
  • Die Pappschachtel „Envelope“ verwandelt das Smartphone in ein Dumbphone, mit dem nur noch Telefonieren und Fotografieren möglich sind.
  • Die Handyhülle kann man sich kostenlos downloaden und dann selbst zusammenbasteln.
Alice Mecke
|
Anzeige
Anzeige

Es klingt zunächst wie ein Scherz – und sieht zugegebenermaßen auch so aus: Es geht um eine Papierschachtel, in die man ab sofort sein Smartphone stecken soll, um weniger Zeit vor dem Display zu verbringen. Das Digital-Detox-Projekt mit dem Namen „Envelope“ (zu Deutsch: Briefumschlag) wurde von der Londoner Agentur „Special Projects“ entwickelt und ist ausschließlich für Google-Pixel-3a-Smartphones vorgesehen. Auf Googles Plattform „Digital Wellbeing Experiments“ wurde die Anwendung nun veröffentlicht.

Der Technikriese arbeitet regelmäßig an Digital-Wellbeing-Projekten und will damit Menschen helfen, die Balance zwischen Technik und dem „realen Leben“ zu finden. Die Projekte kommen meistens in Form von kostenlosen Apps für Android-Geräte daher, wie „Activity Bubbles“. Die App misst in Form von Blasen, die sich auf dem Startbildschirm sammeln, wie oft am Tag das Handy entsperrt wurde.

Die Papphülle muss eigenständig zusammengebastelt werden. Dafür stellt „Envelope“ eine PDF-Datei zur Verfügung, die ausgedruckt werden muss. © Quelle: Colin Ross for Special Projects Studio Ltd.
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Nur noch Anrufe möglich

Wer mit der Zeit allerdings eine gewisse Blindheit für derartige Dinge entwickelt, könnte nun auf „Envelope“ zurückgreifen. Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, setzen die Macher tatsächlich auf Papier, das vom Nutzer zugeschnitten und verklebt werden muss. Eine Vorlage zum Ausdrucken liefert die dazugehörige „Envelope“-App. Vorlage sowie App sind kostenlos. Die App muss nur noch aktiviert werden – und schon beginnt die Auszeit.

Die Envelope-Hülle verwandelt das Smartphone in ein Dumbphone. Das heißt, die Nutzer können nur noch Anrufe tätigen und die Uhrzeit sehen. Das funktioniert, weil das Licht des Displays durch den Umschlag scheint und der Touchscreen auch durch die Hülle nutzbar ist. Eine zweite Hüllenversion lässt immerhin noch die Nutzung der Kamera zu. Fotos und Videos aufzunehmen ist möglich, sie können allerdings erst angeschaut werden, wenn das Smartphone aus dem Kuvert befreit wurde.

Anzeige

Papierhülle nur einmalig nutzbar

Anzeige

Wer nur mit Telefonieren und Fotografieren auf Dauer nicht glücklich wird, kann sein Smartphone natürlich wieder aus der Papierhülle befreien. Aber: Danach ist es mit der Entspannung vorbei – „Envelope“ kann nur einmal genutzt werden und erhöht wahrscheinlich genau damit den Druck, das Kuvert nicht aufzureißen. Wer es doch tut, bekommt von „Envelope“ angezeigt, wie lange er durchgehalten hat. Danach kann die normale Smartphone-Nutzung wieder beginnen.

Möglich ist die Minimalnutzung durch „Envelope“ zunächst nur für das Google Pixel 3a. Im Google Play Store kann man die App kostenlos herunterladen.


  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen