• Startseite
  • Digital
  • Chat allein ist nicht genug: Im Facebook Messenger gemeinsam Videos schauen

Chat allein ist nicht genug: Im Facebook Messenger gemeinsam Videos schauen

  • Im Facebook Messenger kann man längst nicht mehr nur chatten.
  • Der Videochat ermöglicht es nun sogar, mit Freunden Filme gleichzeitig zu gucken oder sich gemeinsam mit Fitness-Videos fit zu halten.
  • Bis zu 50 Menschen können so digital zusammenkommen.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Manchmal ist chatten allein eben nicht genug Unterhaltung. Deshalb haben sich die Entwickler des Facebook Messengers nun die Möglichkeit einfallen lassen, im Videochat gemeinsam Videos anzuschauen - und nennen es „Watch together“.

Als Beispiele nennt Facebook nicht nur virale Videos, Serien-Episoden oder Filme, um sich gemeinsam zu amüsieren oder zu gruseln. Die Chattenden können etwa auch Fitness-Videos laufen lassen, um sich in der Gemeinschaft fit zu halten. Zudem soll es auch möglich sein, eigene Uploads anzuschauen.

Mit bis zu 50 Menschen digital zusammenkommen

Wer das neue Feature ausprobieren möchte, kann im Messenger einen Video-Call starten oder einen Messenger-Room erstellen. Dann gilt es, im Menü "Watch together" aufzurufen. Als nächstes kann man Videos aus verschiedenen Kategorien auswählen, einfach Videos starten, die der Messenger vorschlägt oder die Freitextsuche nutzen.

Anzeige

Bei einem Messenger-Video-Call können bis zu acht Menschen gemeinsam Videos schauen. In Messenger-Rooms können bis zu 50 Menschen zum "Watch together" zusammenkommen, die per Link eingeladen werden müssen.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen