• Startseite
  • Digital
  • “Bohemian Browser Ballett” zum Coronavirus: ARD-Satire-Video Kommentar

ARD-Video: Witzig oder nicht? Egal, es ist Satire!

  • Das Coronavideo des “Bohemian Browser Ballett”, das für die ARD-Jugendwelle Funk produziert wurde, wird gewiss für Empörung sorgen.
  • Das Virus als “gerecht” zu bezeichnen, weil es vor allem ältere Menschen dahinrafft, geht gar nicht.
  • Doch, das geht, denn Satire braucht nicht zu gefallen und muss noch nicht einmal gut sein, meint Daniel Killy.
|
Anzeige
Anzeige

Es geht hier nicht darum, wie witzig Schlecky Silbersteins jüngste Attacke auf den guten Geschmack und das vermeintlich gesunde Volksempfinden ist. Und es geht auch nicht darum, dass nun wieder erwartbar eine Welle der Empörung über die öffentlich-rechtlichen Anstalten hereinbrechen wird, warum so ein Schund mit Bürgergebühren finanziert werde.

Nein, es geht um nichts weiter als die Freiheit der Kunst. Auch wenn dieses Video vielen als platt und niveaulos oder sogar menschenverachtend vorkommen mag; es ist doch deutlich Satire. Die überzeichneten Statements, der plakative Hintergrund, die Statistenknallcharge, die halbnackt die Amerikaner im Speziellen und übergewichtige Senioren im Allgemeinen durch den Kakao zieht: Nichts von dem 2,06 Minuten langen Video gibt auch nur ansatzweise einen Anlass zur Annahme, hier könnte es jemand ernst meinen und Menschenverachtendes verbreiten wollen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Kunst- und Satirefreiheit sind keine Gradmesser für Qualität. Aber genauso wie die Meinungsfreiheit gewährleistet, dieses Video einfach nur blöd und banal zu finden, genauso haben Silberstein und Co. das Recht, es zu produzieren und einer großen Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ohne dass gleich wieder die handelsübliche Schnappatmung einsetzt, das ginge doch nun zu weit und man dürfe doch nicht … Doch, man darf – sogar drüber lachen und den Clip komisch finden.

Corona hält schon genügend Erlasse, Verbote und Verzicht für uns bereit. Von einer Debatte darüber, was Satire darf oder nicht, sollten wir deshalb – erst recht in dieser Lage – schön die Finger lassen.

RND

Video
Coronavirus: Diese Maßnahmen schützen mich
0:55 min
Um eine zweite Ansteckungswelle in Deutschland zu vermeiden, sind einige Verhaltens- und Hygieneregeln zu beachten.  © Daniel Killy/RND




“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen