Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Präsentieren wie ein Profi: So überzeugen Sie mit Ihrem Vortrag

Kein guter Vortrag ohne guten Vortragenden: Software hilft zwar beim Erstellen der Präsentation, nimmt einem das Präsentieren aber nicht ab.

Köln.Wer mit einer Präsentation überzeugen will, hält sich im besten Fall an das Motto „Weniger ist mehr“. Maximal drei Botschaften, die auf das Präsentationsziel einzahlen, sollte man formulieren, rät Ingo Bosch vom Bundesverband für Medientraining in Deutschland.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wichtig sei, dass diese Botschaften für die Zielgruppe relevant sind. Und zwar auch emotional. Kommunikation, die nicht berührt, sei „wirkungslose Verlautbarung“, so Bosch.

Bilder, die im Kopf bleiben

Auch die Art und Weise der Präsentation beeinflusst, wie gut ein Vortrag ankommt. Medientrainer Ingo Bosch rät etwa dazu, mit Metaphern, Vergleichen und Beispielen dafür zu sorgen, dass beim Publikum Bilder im Kopf entstehen. Auch persönlichen Anekdoten seien wirksam und bleiben eher im Gedächtnis als trockene Fakten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Daneben sollten Vortragende auf Variation achten. Zum Beispiel, indem sie mal laut oder mal leise sprechen und in ihrer Mimik und Gestik zwischen schnell und langsam, dynamisch und ruhig wechseln.

Freude am Thema vermitteln

Im besten Fall spricht man frei, abgelesener Text wirke gespielt und damit weniger glaubwürdig, so der Kommunikationsberater. Am wichtigsten sei aber, die Menschen spüren zu lassen, dass man von dem, was man vermitteln möchte, selbst überzeugt ist und Freude daran hat.

RND/dpa

Mehr aus Beruf & Bildung

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.